iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Sivash-Meeresschlick – natürliches Kurmittel bei Rheuma oder Hautproblemen

 

Sivash-Meeresschlick ist ein salz-, magnesium-, sulfid- und beta-carotin-haltiges Peloid, das in der hochkonzentrierten, rosafarbenen Sole des Salzsees Sivash (im Norden der Krim) entsteht. Die rosa Farbe hat die Sole der Mikroalge Dunaliella Salina zu verdanken, die selbst sehr wertvoll und reich an Carotinoide, vor allem Beta-Carotin ist. Das Beta-Carotin ist auch in dem Meeresschlick enthalten.

Die sehr gute Wirkung des Soleschlicks bei rheumatischen Erkrankungen wie z.B. Arthrose, Arthritis, Gicht, Bandscheibenvorfall, Muskelverspannungen sowie Hauterkrankungen wie Schuppenflechte, Neurodermitis, Akne wurde von Menschen zufällig entdeckt und danach wissenschaftlich nachgewiesen. Seitdem wird der Heilschlamm als heilendes und kosmetisches Mittel für die Behandlung zuhause sowie in den Heilanstalten angewendet. Auch zur Beschleunigung der Heilung nach Knochenbruch oder OP wird der Heilschlick gerne mit Erfolg eingesetzt. Mittlerweile haben die meisten Kurhäuser der Ukraine die anderen Peloide durch Sivash-Meeresschlick ersetzt.

In Deutschland ist der Meeresschlick als Medizinprodukt eingetragen. Anwendungsgebiete im therapeutischen Bereich:

– Unterstützende Behandlung bei chronischen Erkrankungen der Knochen, Gelenke und Wirbelsäule

– Unterstützende Behandlung bei Akne (verursacht durch unreine, fettige Haut)

– Linderung des Juckreizes bei Neurodermitis und Psoriasis.

Dank der ausgesprochen guten Wirkung auf die Haut z.B. bei Cellulite sowie der entspannenden, beruhigenden Wirkung auch in Kombination mit einer Massage kann der Algenschlamm auch als Wellness-, Thalasso-, bzw. Rasul-Produkt angewendet werden.

Der Meeresschlick wird manuell aus dem See entnommen, unverändert, luftdicht, ohne Konservierungsstoffe verpackt. So erreicht sie den Anwender in ihrer ganz natürlichen Form.

Der Meeresschlick wird nur 1-2 mm dick warm oder kalt aufgetragen, evtl. mit Folie und warmen Tuch umwickelt. Dadurch ist der Verbrauch des Peloids sehr gering, was auch die Kosten der Behandlungen reduziert.

Damit ist der Sivash-Meeresschlick ein wirklich gutes und 100% natürliches Kurmittel und wird mit Erfolg in einem Kurhaus, Rehaklinik oder Wellnesshotel eingesetzt.

Der Schlick aus dem Sivashsee wird in Deutschland unter dem Namen Sivash-Heilerde vertrieben. Die 1 kg Abfüllung für häusliche Anwendung kann mit PZN: 8881069 auch über die Apotheken erworben werden. Professionelle Anwender wie Masseure, Heilpraktiker oder Rehakliniken nehmen meistens 3 kg oder 5 kg Abpackungen.

Posted by on 28. Februar 2019.

Tags: , , , , ,

Categories: Bilder, Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten