iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Siniora Food Industries Company erzielt 2020 einen Nettogewinn von 7,1 Mio. JD (10 Mio. USD), ein Wachstum von 16 % gegenüber dem Vorjahr

Siniora Food Industries Company (https://www.siniorafood.com/en-us/) hat seine vorläufigen konsolidierten Finanzergebnisse gemäß den Vorschriften der jordanischen Wertpapierkommission für das am 31. Dezember 2020 endende Jahr veröffentlicht. Die Jahresabschlüsse zeigten, dass die Siniora-Unternehmensgruppe einen Nettogewinn nach Steuern von 7,1 Mio. JD (10 Mio. USD) erzielte, was einer Steigerung von 16 % gegenüber 2019 entspricht. Die Gesamteinnahmen stiegen ebenfalls und wuchsen um 11 % gegenüber dem Vorjahr auf 71 Mio. JD (100 Mio. USD). Die Aktiva des Unternehmens beliefen sich am 31. Dezember 2020 auf 68,8 Mio. JD (97 Mio. USD), was einem Anstieg von 3 % gegenüber dem Vorjahr entspricht, während das Nettoeigenkapital der Aktionäre von Siniora am 31. Dezember 2020 41 Mio. JD (57,7 Mio. USD) betrug, was einem Anstieg von 12 % gegenüber 2019 entspricht.

Siniora Vorstandsvorsitzender Mr. Tarek Omar Aggad (https://www.siniorafood.com/en-us/About-Us/Board-of-Directors-and-Executive-Members/Tarek-Aggad) sagte, dass trotz der Tatsache, dass das Jahr 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie voller Herausforderungen war, die Siniora-Gruppe in der Lage war, beispiellose finanzielle Ergebnisse zu erzielen, die mit der 100-Jahr-Feier der Gründung des Unternehmens und der Einführung der Marke Siniora zusammenfallen. Aggad sprach auch über die Effektivität des Managementteams des Unternehmens sowie über den Erfolg der strategischen Expansionspläne, die darauf abzielen, neue Märkte zu erschließen, die Produktion zu erhöhen sowie die Produkte des Unternehmens zu diversifizieren und zu stärken und somit den regionalen und lokalen Marktanteil zu erhöhen. Siniora hält heute den größten Marktanteil in Jordanien und Palästina und strebt eine führende Position auf den regionalen Märkten, insbesondere in der Golfregion, an. Aggad lobte auch die aktive und führende Rolle der Siniora Group in den Gemeinden, in denen sie tätig ist. Sie hat im Rahmen ihrer sozialen Verantwortung im Jahr 2020 ca. 460.000 JD (650.000 USD) zur Verfügung gestellt, wobei die Bemühungen während der Coronavirus-Pandemie noch intensiviert wurden, während der Siniora seine Unterstützung für soziale, karitative und humanitäre Einrichtungen und nationale Fonds anbot.

Als er über die Ergebnisse von Siniora für 2020 sprach, sagte der CEO des Unternehmens Mr. Majdi Al-Sharif (https://www.siniorafood.com/en-us/About-Us/Board-of-Directors-and-Executive-Members/Majdi-Al-Sharif), dass die regionalen Verkäufe im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2019 um 11 % gestiegen sind und dass das Unternehmen einen Anstieg seiner Verkäufe auf dem jordanischen Markt um 8 % und auf dem palästinensischen Markt um 16 % erzielt hat, insbesondere nach der Einführung seiner neuen Linie von Tiefkühlfleisch. Die neue Linie von Tiefkühlprodukten bietet mehr als 20 Sorten, die alle von den palästinensischen Verbrauchern gut angenommen wurden und einen Rekordumsatz erzielten.

Al-Sharif sprach weiter über die zukünftigen Ziele des Unternehmens und die Anstrengungen, die die Teammitglieder während der Coronavirus-Pandemie unternommen haben. Laut Al-Sharif erzielte das Unternehmen in allen Märkten der Golfregion eine Wachstumsrate von 11 %, wobei der saudische Markt ein jährliches Wachstum von 28 % erzielte, was sich positiv auf die konsolidierten Ergebnisse des Unternehmens auswirkte. Al-Sharif erklärte, dass das Unternehmen seine Leistung und Effizienz weiter verbessern wird, um die Produktionskapazitäten seiner Fabriken in Jordanien und Palästina zu erhöhen und so der wachsenden Nachfrage nach seinen Produkten gerecht zu werden. Al-Sharif fügte hinzu, dass das Unternehmen auch plant, sich mehr auf technische und administrative Fragen zu konzentrieren, sowie den Betrieb, die Ausrüstung und die Verfahren weiter zu entwickeln und zu verbessern. Laut Al-Sharif wird Siniora auch daran arbeiten, seine Humanressourcen durch regelmäßige Trainingsprogramme und Seminare zu verbessern.

Al-Sharif fügte hinzu: \“Wir freuen uns auf das Jahr 2021, in dem wir durch den Eintritt in neue strategische Märkte hoffentlich weiterhin beeindruckende Ergebnisse erzielen werden. Wir sind dabei, die Übernahme von Trakya Et, dem Eigentümer der Marke Polonez, mit Sitz in der Türkei abzuschließen, ein Schritt, der es dem Unternehmen ermöglichen wird, seine Umsätze und Gewinne in Zukunft zu steigern.\“

Informationen zu Siniora

Siniora Food Industries ist Marktführer bei der Herstellung und dem Verkauf von verarbeiteten Fleischprodukten der Marken Siniora Al-Quds und Unium. Das Unternehmen wurde 1920 in Jerusalem, Palästina, gegründet, errichtete 1992 seine Fabrik in Jordanien und wurde 1996 von APIC in Palästina und Jordanien übernommen. Siniora erwarb 2016 die Diamond Meat Processing Company in Dubai. Siniora Food Industries produziert Aufschnitt, Fleischkonserven und gefrorene Fleischprodukte in drei hochmodernen Verarbeitungsbetrieben in Palästina, Jordanien und den Vereinigten Arabischen Emiraten, die mit den neuesten Technologien ausgestattet sind. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte über Mass Merchandiser, Lebensmittelgeschäfte, Hochfrequenzläden und Kaufhäuser in Jordanien, Palästina, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie in vielen anderen Ländern des Nahen Ostens. Siniora hat auch Vertriebszentren in Saudi-Arabien, den VAE und eine eigene Exportabteilung, die den Golf und die Levante abdeckt. Siniora ist eine Aktiengesellschaft und ist an der Amman Stock Exchange (ASE: SNRA) notiert. Für weitere Informationen über Siniora besuchen Sie bitte: www.siniorafood.com.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/492392/Siniora_Food_Industries_Logo.jpg

Pressekontakt:

Fida Azar
+970 (0) 2 297 7040
fida@apic.com.jo

Original-Content von: Siniora Food Industries, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 17. Februar 2021.

Tags:

Categories: Handel

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten