iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

SENSATIONS wird sich in Hamburg fest etablieren

 

Bereits seit 02. Oktober läuft die erste Produktion von SENSATIONS auf der Horner Renn-bahn. Das Publikum zeigt sich, wie auch die bereits erfolgten Rezessionen bei Google, Fa-cebook, Groupon und Co. beweisen, begeistert und für die Veranstalter steht bereits jetzt fest, dass es im Jahr 2020 eine Neu-Auflage mit komplett neuem Programm geben wird.
Ihr Ziel haben die jungen Unternehmer tatsächlich erreicht. Ihnen ist es wichtig eine Show zu bieten, die alle Generationen gleichermaßen anspricht und schwungvolle, moderne sowie an-spruchsvolle Unterhaltung garantiert. Angelehnt an den traditionellen Zirkus, vereint mit modernsten Show-, Varieté- und Revue-Elementen sorgt das Spektakel für eine zweistündige Live-Unterhaltung wie es Hamburg noch nicht gesehen hat.
Für das Spektakel reisten die Veranstalter um den ganzen Globus – sogar bis nach Las Ve-gas – um die besten Artisten und die schönsten Zeltanlagen zu verpflichten. In den Nieder-landen fanden die Geschäftspartner den Wander-Zirkus RENZ INTERNATIONAL, der mit großen und gepflegten Zeltanlagen, liebevollen Tierdarbietungen und beeindruckendem Ton- und Lichtequipment zu den Top-Zirkus-Unternehmen Europas gehört. Sascha Grodotzki und Stefan Ballack sind stolz darauf, dieses einzigartige Unternehmen für die erste Produktion mit einzelnen Programmpunkten und dem verblüffenden Material verpflichtet zu haben.
Auf der Weltreise der Unternehmer konnten noch weitere Highlights für die diesjährige Sen-sations-Show unter Vertrag genommen werden. Aus Ungarn kommt die wohl jüngste und zärtlichste Schlapp-Seil-Akrobatin der Welt, aus Italien eine beeindruckende Balance-Artistin, aus der Tschechei ein wahrer Meister der Diabolo-Künstler und aus der Ukraine die Kraft-Akrobaten Paschenko, die bereits auf zahlreichen Festivals der Welt die höchsten Auszeich-nungen erhielten.
Bereits jetzt laufen die Planungen für die nächste Produktion im Jahr 2020. Unter Anderem ist die Anschaffung eigener Zeltanlagen und eigens Equipments geplant.
Noch bis 03.11.2019 laufen die Vorstellungen auf der Horner Rennbahn. Tickets gibt es zu erschwinglichen Preisen zwischen 15 € und 40 € (zuzüglich Vorverkaufs-Gebühren) im In-ternet unter www.sensations-show.de und von 12 bis 14 Uhr an den Circuskassen. Weitere Informationen und Reservierung unter Ticket-Telefon 0151 – 5088 3447.

Posted by on 12. Oktober 2019.

Tags: , , , , , ,

Categories: Bilder, Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten