iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Seminaris Hotel Bad Boll: Gesamtsieg beim»Couvert d?Or«

Die Auszubildenden Julia Schlenker und Debora Bühler vom Seminaris Hotel Bad Boll errangen die höchste Auszeichnung auf dem hochkarätigen Tischkultur-Wettbewerb »Couvert d?Or« auf der Intergastra 2018 in Stuttgart.

Im Seminaris Hotel Bad Boll wird dieser Tage gefeiert ? zurecht, denn die beiden Hotelfach-Auszubildenden Julia Schlenker (3. Lehrjahr) und Debora Bühler (2. Lehrjahr) haben beim »Couvert d?Or 2018« in Stuttgart jüngst gleich zweimal edelstes Metall eingefahren: Am 6. Februar die Goldmedaille für den Tagessieg und am 7. Februar mit 98,5 Punkten die vergoldete »Couvert d?Or«-Trophäe für den Gesamtsieg.

»Wir sind alle in Hochstimmung und überaus stolz auf unsere beiden Champions. Für zwei Jahre steht jetzt die vergoldete Trophäe bei uns im Hotel ? dann wollen wir unseren Titel verteidigen«, so Hoteldirektor Andreas Brucker. Sein ambitioniertes Team holte schon mehrfach beachtliche Auszeichnungen beim 5-tätigen Vergleichskampf »Couvert d?Or« auf der internationalen Fachmesse »Intergastra« in Stuttgart. Jetzt brillierten Julia Schlenker und Debora Bühler mit ihrer Tischgestaltung zum selbstgewählten Thema »Alice im Wunderland« und holten für ihre herausragende Leistung den Gesamtsieg. Andreas Brucker betont: »Besondere Anerkennung verdienen auch unsere beiden IHK-geprüften Ausbilder Verena Blickle (Stellv. Empfangschefin) und Karsten Zoufal (Restaurant- und Bankettleiter), die mit ihren profunden Fachkenntnissen und viel Engagement unsere Azubis seit Jahren bei den Wettbewerben begleiten«.

Der hochkarätige Service-Wettbewerb wird alle zwei Jahre im Februar auf der Intergastra von dem DEHOGA (Hotel- und Gaststättenverband Baden-Württemberg), dem VSR (Verband der Servicefachkräfte, Restaurant- und Hotelmeister, Sektion Stuttgart) und der Messe Stuttgart veranstaltet. Im Fokus stehen dabei stilvoll eingedeckte Thementische, die von einer Fachjury unter gastronomiefachlichen und gestalterischen Gesichtspunkten begutachtet werden. Die Teilnehmer kommen aus dem In- und benachbarten Ausland. 2018 gingen 39 Betriebe mit 78 Teilnehmern ins Rennen.

Seminaris Hotels & Meeting Resorts: Die 1978 gegründete Seminaris Hotel- und Kongressstätten-Betriebs-GmbH mit Sitz in Berlin betreibt unter den Marken \“Seminaris\“ und \“Avendi\“ deutschlandweit sieben Betriebe in Lüneburg, Bad Honnef, Bad Boll, Potsdam, Potsdam-Babelsberg und Berlin-Dahlem, darunter sieben Business- und Tagungshotels, ein Kongresshaus sowie ein Wellness-Center. Rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für eine hohe Tagungsprofessionalität und eine exzellente Gastlichkeit. Mehr Info unter www.seminaris.de und www.avendi.de.

Posted by on 14. Februar 2018.

Categories: Bildung & Beruf

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten