iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Schwamm drüber: die besten Tipps für den Frühjahrsputz / Die meisten Keime lauern nicht im Bad, sondern in der Küche (AUDIO)

Anmoderation: In diesen Tagen hat der Frühling begonnen und viele von uns nehmen das zum Anlass, die Wohnung gründlich zu putzen. Worauf wir dabei achten sollten, verrät Ihnen Petra Terdenge:

Sprecherin: Wer es in der Wohnung sauber haben möchte, und möglichst wenig Keime, sollte vor allem in der Küche auf Hygiene achten. Dazu Konstanze Faßbinder von der Apotheken Umschau:

O-Ton Konstanze Faßbinder 15 sec.

\“Da lauern in der Regel die meisten Keime. Flächen, auf denen man Lebensmittel zubereitet zum Beispiel sollte man immer sofort reinigen. Insbesondere, wenn man Fleisch zubereitet hat. Und Lappen, Schwämme und Tücher mindestens einmal pro Woche heiß waschen, mit mindestens 60 Grad.\“

Sprecherin: In Bad und WC setzen wir häufig chemische Reinigungsmittel ein. Sauber wird es aber auch ohne Chemiekeulen:

O-Ton Konstanze Faßbinder 19 sec.

\“Je mehr Mechanik man einsetzt, desto weniger Chemie braucht man. Zum Beispiel Mikrofasertücher, die bearbeiten die Oberflächen wie kleine Bürsten. Wenn man chemische Reinigungsmittel benutzt: immer gut lüften! Die Mittel enthalten viele Duftstoffe. Das riecht zwar gut, aber man sollte nicht zu viel davon einatmen.\“

Sprecherin: Im Wohn- und Schlafzimmer geht es weniger darum, Keime zu bekämpfen. Es soll ordentlich und gemütlich sein, so dass wir uns wohl fühlen:

O-Ton Konstanze Faßbinder 20 sec.

\“Hier gilt es vor allem aufzuräumen, zu saugen, Staub zu wischen, und das am besten mit staubbindenden Tüchern. Wichtig ist auch regelmäßiges Lüften, in der ganzen Wohnung, aber eben auch in den Schlaf- und Wohnräumen. Und lieber kurz wenige Minuten das Fenster ganz öffnen und Durchzug schaffen, als permanent zu kippen, dann kühlt der Raum aus.\“

Abmoderation: Übrigens: wer keinen Frühjahrsputz macht, braucht kein schlechtes Gewissen zu haben, schreibt die Apotheken Umschau. Wenn wir unsere Wohnung regelmäßig säubern, ist ein Frühjahrsputz aus Sicht von Hygiene-Experten nicht notwendig.

Viele weitere interessante Gesundheitsnews gibt es unter www.apotheken-umschau.de

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
WORT & BILD VERLAG
—————————————————-
Tel. +49(0)89 – 744 33 360
Fax. +49(0)89 – 744 33 459
E-Mail: katharina.neff@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 1. April 2021.

Tags: ,

Categories: Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten