iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Schutzimpfung gegen COVID-19? Botament impft Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Am 17. Und 18. Juni wurden in Bottrop 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 80 Familienangehörige der Botament und Schwestergesellschaft MC-Bauchemie geimpft. Die betriebliche Schutzimpfung erfolgte mit dem mRNA-Impfstoff Comirnaty® von BioNTech/Pfizer auf dem Firmengelände der MC-Bauchemie in Bottrop.

Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich zuvor für die Schutzimpfung gegen COVID-19 angemeldet haben, konnte der Impfstoff bereitgestellt werden. Darüber hinaus konnten auch Familienangehörige zu der betrieblichen Schutzimpfung angemeldet werden. Davon machten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schwestergesellschaften auch gerne Gebrauch ? 80 Familienangehörige konnten am 17. und 18. Juni an der Impfaktion teilnehmen.

?Wir sind mit der Organisation und Durchführung der Impfaktion sehr zufrieden.?, so Nicolaus M. Müller, Geschäftsführender Gesellschafter der MC-Bauchemie. ?Wir sind bisher sehr gut durch die Coronavirus-Pandemie gekommen, da wir frühzeitig die richtigen Schutzmaßnahmen ergriffen haben. Mit diesem Schritt erhöhen wir die Sicherheit sowohl für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch für unsere Geschäftstätigkeit an sich.?

Der Name Botament steht seit 1988 für Systembaustoffe in Profiqualität und hat sich zu einer festen Größe in der Baubranche entwickelt. Das Unternehmen aus Bottrop hat sich als Anbieter innovativer Produkte einen Namen gemacht. Dabei nutzt die Botament GmbH & Co. KG als Schwesterunternehmen der MC-Bauchemie das ganze Entwicklungs-Know-How der MC-Gruppe, in der sich gut 180 Mitarbeiter ausschließlich der Forschung und Entwicklung widmen, und vertreibt bauchemische Produktsysteme europaweit.

Posted by on 5. Juli 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten