iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Schnelltest der nal von minden GmbH erkennt Delta-Variante

Die Delta-Variante breitet sich immer mehr aus. \“Um sie zu bremsen, müssen wir auch jetzt darauf achten, dass wir andere nicht mit dem Coronavirus infizieren\“, so das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und rät: \“Lassen Sie sich testen.\“ Wichtig dabei ist, dass die Tests das mutierte Corona-Virus überhaupt erkennen. Der Corona-Schnelltest der nal von minden GmbH weist die Delta-Variante zuverlässig nach, wie eine aktuelle Studie des Medizintechnikunternehmens aus Moers zeigt. Der NADAL COVID-19-Antigentest wird auch vom BMG zur Eindämmung der Pandemie empfohlen.

\“Unser Schnelltest erkennt zuverlässig die Delta-Variante\“, sagt Tobias Roth, Biochemiker der nal von minden GmbH mit Schwerpunkt Virologie. Dies zeigt eine aktuelle Studie, die das Medizintechnikunternehmen aus Moers gerade durchgeführt hat. Tobias Roth: \“Wir haben uns Virusproteine der mutierten Delta-Variante schicken lassen und dann verschiedene Testreihen mit unserem Schnelltest durchgeführt. Das Ergebnis ist eindeutig: Die Delta-Variante wird detektiert.\“

\“Alle Menschen, die unseren Schnelltest anwenden, können sicher sein, dass auch die Delta-Variante erkannt wird\“, betont Roland Meißner, Geschäftsführer der nal von minden GmbH. \“Da die Delta-Variante sehr ansteckend ist und sich immer weiter ausbreitet, brauchen die Bürger Sicherheit über die Qualität von Schnell- und Selbsttests. Es war uns daher sehr wichtig, die Delta-Variante in Bezug auf unsere Corona-Schnelltests genau zu untersuchen.\“

Für die aktuelle Untersuchung hat die nal von minden GmbH verschiedene Verdünnungsreihen des Nukleokapsid-Proteins (N-Protein) der Delta-Variante generiert. Tobias Roth erklärt: \“Unser Schnelltest nutzt das sogenannte Nucleocapsid-Protein als Analyt, um eine Infektion mit dem Coronavirus nachzuweisen. Dieses N-Protein ist auch in der mutierten Delta-Variante enthalten. Es umgibt als stabile Hülle die Erbanlage (RNA) im Inneren des Coronavirus. Dann wurden alle Konzentrationen der Verdünnungsreihe in drei identischen Versuchsreihen (Replikate) mit dem NADAL Test untersucht. Wir konnten nachweisen, dass die Delta-Variante genauso zuverlässig nachgewiesen werden kann wie das ursprüngliche Coronavirus!\“ Darüber hinaus konnte in weiteren Studien gezeigt werden, dass auch weitere bedenkliche Varianten (in der Wissenschaftsliteratur \“Variants of Concern\“ genannt) aus England, Südafrika und Brasilien ( B.1.1.7, B.1.351 und P.1) problemlos erkannt werden.

Daher gilt auch bezogen auf die Delta-Variante die hohe Qualität des NADAL-Schnelltests. Die diagnostische Spezifität liegt bei über 99,9 Prozent, die diagnostische Sensitivität bei 97,56 Prozent.Die Spezifität gibt Auskunft darüber, ob alle gesunden, getesteten Menschen auch als Gesunde erkannt werden. Die Sensitivität zeigt an, ob alle Kranken auch als Kranke erkannt werden.

Für den NADAL COVID-19-Antigentest reicht ein Abstrich aus dem vorderen Nasenbereich. Das Ergebnis liegt nach 15 Minuten vor.

Pressekontakt:

Hellwig PR
Gabriele Hellwig
Garstedter Weg 268
22455 Hamburg
Tel.: 040 / 38 66 24 80
E-Mail: info@hellwig-pr.de
Internet: www.hellwig-pr.de

Original-Content von: nal von minden GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 30. Juni 2021.

Tags:

Categories: Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten