iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Schneller, präziser, sparsamer: Vollautomatisierte Lötroboter

Mit der Sortimentserweiterung des Bereichs ?Robotik und Automation? setzt die Weidinger GmbH zukünftig verstärkt auf den Vertrieb und die Beratung von vollautomatisierten Komplettlösungen und Lötsystemen mittels kollaborierender Roboterarme. Als Lösungsanbieter und Dienstleister für die Elektronikfertigung erarbeitet der Münchner Distributor gemeinsam mit Vertriebspartner ADT Fuchs aus Nürnberg eine Plug & Play Integration einer modularen Roboterzelle, bestehend aus einem Roboterarm der Firma Techman Robots aus der Serie TM5-900 sowie einem Lötkopf von JBC Soldering Tools. Die Demozelle basiert auf einem stabilen und dennoch leichten Grundrahmen aus Aluminiumprofilen und vier Polycarbonat-Abdeckungen an allen Seiten. Diese sorgen für Sicherheit und freie Sicht auf die gesamte Anlage. Durch die Integration von Cobotzelle und mobiler Arbeitsstation lassen sich manuelle, sich wiederholende Handlungsschritte schnell und einfach automatisieren. Die Demozelle ist als geschlossene oder als offene kollaborative Arbeitsstation erhältlich. Als Alternative zum manuellen Löten garantiert das automatische Löten eine hohe Qualität sowie eine höhere Wiederholgenauigkeit.

Perfekte Lötstellen mit geringem Wartungsaufwand

Die selektive Punkt-zu-Punkt Löttechnik erlaubt ein individuelles Parametrieren jeder einzelnen Lötstelle. Temperatur, Heizzeiten und Lötdrahtzufuhr werden über den Techman Cobot gesteuert und sind genau abgestimmt auf Masse, Größe und Benetzbarkeit jeder Lötstelle. Die Steuerung des Lötkopfes gibt ein Signal, wenn Lötspitzen verschlissen sind oder der Lötdraht aufgebraucht ist. Ebenfalls im automatischen Prozessablauf integriert sind die Spitzenreinigung und der Spitzenwechsel.

?Mit dem Lötroboter können wir sowohl einzelne Lötstellen löten als auch im Schlepplötverfahren arbeiten. Durch den genauen und zuverlässigen Drahtvorschub sind wir so in der Lage, präzise Lötstellen zu erzeugen. Diese Reproduzierbarkeit stellt eine echte Alternative zum manuellen Löten dar. Prototypen, Kleinserien bis hin zu Großserien, sowie ständig wechselnde Baugruppen können problemlos umgesetzt werden?, erklärt Hans Schnurr, IPC-Trainer, Robotik- und Lötspezialist der Weidinger GmbH.

TMflow ? Intuitive Software mit graphischer Oberfläche

Neben der Genauigkeit beim Löten sammelt der Lötroboter weitere Pluspunkte für die voll integrierte Programmierungsumgebung TMFlow von Techman. Die intuitiv bedienbare Software besitzt eine graphische Oberfläche, die aufgrund ihrer benutzerfreundlichen Schnittstellen zum Roboterarm auch unerfahrenen Benutzern in kurzer Zeit den Einstieg erleichtert. Die Aktionen werden, wie eine Ablaufsteuerung per Drag-and-Drop, direkt am Cobot oder über eine Netzwerkverbindung am PC programmiert.

Modulare Aufbauweise spart Zeit und Geld

Als offenes, modular aufgebautes Modell ermöglicht die Zelle jederzeit eine unkomplizierte Erweiterung der Roboterperipherie. Zudem lassen sich Cobot- und Anwendungseinheit leicht voneinander trennen. Auf diese Weise ist ein Wechsel oder Ausbau des Anwendungsszenarios jederzeit schnell und kostengünstig möglich und reduziert dadurch den Aufwand für Projektierung, Montage und Inbetriebnahme. Weil Kabel und Druckluftleitungen für elektrische und pneumatische Anbauvarianten am Roboterarm verlegt sind, schränken diese die Bewegungsfreiheit der Apparatur nicht ein.

Überdies ist die mobile oder standortgebundene Roboterzelle auch in einer ESD-Umgebung einsatzbereit und nimmt dabei weniger Platz ein als ein Handarbeitsplatz.

Die Roboterzellen von Weidinger und ADT Fuchs sind portabel, arbeiten mit offenen Standards und integrieren sich flexibel in neue oder vorhandene Fertigungs- und Montagelinien ? auch nachträglich. Natürlich lässt sich die Arbeitsstation auch für viele weitere Anwendungen wie Schrauben, Montieren, Pick & Place einsetzen. Eine hohe Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit unterstützen die stetige Entwicklung der Arbeitsprozesse im kontinuierlichen Verlauf des digitalen Wandels.

 Weitere Informationen zum Thema vollautomatisierte Roboterzellen: https://www.weidinger.eu/de/b/techman-robotik

Weidinger ist seit über 70 Jahren der Spezialist für Produkte und Dienstleistungen für die Elektronikfertigung. Unser Ziel ist einfach: durch individuelle Serviceleistungen, praktische Systemlösungen und breites Produktsortiment die Arbeit unserer Kunden effizienter zu machen. Industriekunden in ganz Europa finden in uns einen verlässlichen Vertriebs- und eCommerce-Partner, der mit digitalem Know-how und operativer Exzellenz kundenorientierte Beschaffung neu definiert und optimale Projektrealisierung ermöglicht. Als erfahrener Distributor liefern wir vom Logistikzentrum in Gernlinden in die ganze Welt und sind europaweit mit 18 Außendienstmitarbeitern vertreten. Um die Bedürfnisse von Gewerbekunden noch besser zu erfüllen, erhalten diese über den neuen B2B-Onlineshop Zugriff auf das komplette Lieferprogramm bestehend aus über 70.000 Produkten in 17 Kategorien wie ESD-Schutz, Löttechnik, Robotik, PSA u.v.m. Detaillierte Informationen zu jedem Produkt stehen abrufbereit – von Verfügbarkeit, Mengenrabatten und Preis in Echtzeit der Ware bis zu Datenblättern. Weitere B2B-Features wie Direktbestellung, Kunden- Dashboards, Rechte- und Rollenzuweisung stellen weitere Pluspunkte des Shops dar.

Neben Produktion und Handel beinhaltet das Angebot die Beratung und Planung von ESD-Schutzzonen sowie die Durchführung von ESD- und Lötschulungen, -Workshops, -Audits und Materialuntersuchungen nach geltenden Standards. Weitere Informationen unter www.weidinger.eu

Posted by on 29. Juni 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten