iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Schnell zuschlagen oder warten? / Der richtige Zeitpunkt für eine Immobilienfinanzierung

Ob und wann er richtige Zeitpunkt für den Kauf der
Traumimmobilie gekommen ist, hängt natürlich immer in großem Maße von der
persönlichen Situation des potenziellen Käufers ab. Wer sich aber mit dem Thema
Hausbau oder -kauf beschäftigt, muss sich dabei Gedanken über einige wichtige
Faktoren machen, die den Zeitpunkt beeinflussen können. \“Neben einem geeigneten
Objekt und dessen Kaufpreis, spielen das vorhandene Eigenkapital sowie die Höhe
der Zinsen für den Immobilienkredit eine entscheidende Rolle\“, erklärt Stephan
Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsvermittlers Baufi24.de
(https://www.baufi24.de/).

Von niedrigen Zinsen profitieren

Da das Zinsniveau sich derzeit noch auf einem historischen Tiefstand befindet,
erhalten potenzielle Eigenheimbesitzer das benötigte Geld aktuell sehr günstig.
Zwar gibt es keine gesicherten Prognosen, Experten gehen aber auch in den
nächsten Jahren nicht von einem spürbaren Anstieg der Hypothekenzinsen aus. Es
macht aus heutiger Sicht also Sinn sich den niedrigen Zinssatz zum jetzigen
Zeitpunkt möglichst lange zu sichern. Niedrige Zinsen sorgen dafür, dass das
Eigenheim mit einer entsprechend hohen Tilgung deutlich schneller abbezahlt
werden kann als in Zeiten hoher Zinsen. \“Käufer sollten auch unbedingt eine
Finanzierung wählen, welche die Möglichkeit einer Sondertilgung beinhaltet\“, rät
Stephan Scharfenorth. So lässt sich der Finanzierungszeitraum weiter reduzieren.

Vorhandenes Eigenkapital entscheidend

Ob und in welcher Höhe Eigenkapital vorhanden ist, wirkt sich nicht nur auf die
Konditionen des Kredites, also die Zinshöhe aus, sondern auch auf die Frage, ob
die Bank überhaupt einen Immobilienkredit gewährt. Wer noch gar kein
Eigenkapital besitzt, sollte sich grundsätzlich gut überlegen, ob ein
Immobilienkauf schon Sinn ergibt oder es besser ist, noch zu warten. \“Neben
Bargeld oder Vermögen auf dem Konto zählen beispielsweise Bausparverträge
ebenfalls zum Eigenkapital. Auch wenn Gehaltserhöhungen anstehen oder vorhandene
Kredite auslaufen, kann eine höhere monatliche Belastung durchaus realisierbar
sein\“, sagt Scharfenorth. Kreditinstitute prüfen aber immer den Einzelfall und
die individuellen Gegebenheiten.

Objekte in guter Lage bleiben wertstabil

Alles steht und fällt aber mit einer geeigneten Immobilie. Objekte in beliebten
Lagen sind meist heiß begehrt und Interessenten müssen sich schnell entscheiden,
bevor jemand Anderes zuschlägt. In attraktiven Großstädten sind die Preise für
Wohneigentum in den letzten Jahren massiv in die Höhe geklettert. Stephan
Scharfenorth: \“Dieser Trend wird sich, wenn auch moderater, in den nächsten
Jahren weiterhin fortsetzen.\“ Darauf zu warten, dass sie Preise in der nächsten
Zeit wieder fallen macht also wenig Sinn. Wer ein Objekt mit hochwertiger
Bauqualität in guter Lage in einem Ballungsgebiet findet, sollte, wenn alle
anderen persönlichen Voraussetzungen stimmen, zugreifen. Hier ist ein
Preisverfall auch langfristig sehr unwahrscheinlich und die Immobilie lässt sich
auch später wenn nötig wieder gut verkaufen. Aufgrund der hohen Nachfrage stehen
oft leider auch sehr hohe Preise im Raum. Damit Häuslebauer sich nicht
hinsichtlich ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit überschätzen, können sie
schnell und einfach mit dem Baufinanzierungsrechner
(https://www.baufi24.de/baufinanzierung-rechner/) von Baufi24 ermitteln, wie
sich monatliche Raten aus Zins, Tilgung und Sondertilgung bei unterschiedlichen
Finanzierungsbeträgen und Beleihungssätzen zusammensetzen. Mit dem neuen Service
Immo-Shopping24 können Interessierte ihre Traumimmobile finden und bewerten
lassen https://www.baufi24.de/immobilien/.

Über Baufi24

Der vielfach ausgezeichnete Baufinanzierungsvermittler https://www.baufi24.de/
bietet Darlehensinteressierten umfangreiche Informationen zum Thema
Immobilienfinanzierung und Ratenkredite und vergleicht die Angebote von über 450
Banken sowie Kreditinstituten. 2006 gegründet, ist das Unternehmen heute
Anlaufstelle für jährlich über 3 Millionen Interessenten. Dabei unterstützen die
Berater in den deutschlandweiten Geschäftsstellen zukünftige Hausbesitzer auf
ihrem Weg zum Eigenheim und entwickeln für sie die optimale
Finanzierungsstrategie – kostenfrei, unverbindlich sowie persönlich vor Ort.

Pressekontakt:

Unternehmenskontakt: Baufi24 GmbH Stephan Scharfenorth,
Tel. +49 (0) 800 808 4000 E-Mail: redaktion@baufi24.de

Pressekontakt: Hasenclever Strategy, Walter Hasenclever,
Tel: +49 421 42 76 37 39, E-Mail: wh@hcsy.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/104820/4506590
OTS: Baufi24 GmbH

Original-Content von: Baufi24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 30. Januar 2020.

Tags: , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten