iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Schneider Electric: Hyperscale hat starken Einfluss auf die RZ-Branche

Laut Schneider Electric sind Rechenzentrumskapazitäten begehrt wie nie zuvor. Führende Hyperscaler investierten bereits 2018 rund 120 Milliarden US-Dollar in den Ausbau ihrer Rechenzentren. Die Kundenansprüche wachsen ständig und die Rolle der einzelnen Wertschöpfungsteilnehmer gewinnt immer mehr an Bedeutung. Eine Studie von Schneider Electric zeigt, wie man den entscheidenden Herausforderungen angemessen begegnet und auch in Zukunft in der RZ-Branche erfolgreich sein kann. Für die Studie wurden rund 200 Entscheider aus verschiedenen Segmenten der Wertschöpfungskette der US-Rechenzentrumsbranche befragt.

Hyperscale wird immer wichtiger

Besonders neue Technologien wie offene Architekturen, Edge-Computing, softwaredefinierte Rechenzentren (SDDC), Prefab sowie KI und Digitalisierung werden tiefgreifende Auswirkungen auf die Wertschöpfung im Rechenzentrums-Bereich haben. Die zunehmende Bedeutung von Hyperscale-Computing und Colocation schätzten circa 81 Prozent der Befragten als sehr positiv für ihre Unternehmensentwicklung ein.

Durch die Größe und Komplexität von Hyperscale erlebt die Wertschöpfungskette im RZ-Bereich eine starke Veränderung. Dies betrifft Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen, wie Bauleiter, Elektroinstallateure, Consultants sowie Distributoren und Integratoren. Sie verschieben durch ihre Expertise die Kapazitätsgrenzen von Rechenzentren immer weiter nach oben. Diese Akteure nutzen das Potenzial von Hyperscale-Rechenzentren und steigern so auch ihre Gewinnmargen und entwickeln sich selbst mit der Zeit weiter. Neben dem Engagement ist es allen ein großes Anliegen, alternative und moderne Wege der Zusammenarbeit zu etablieren.
Alle Glieder der Wertschöpfungskette müssen nahtlos ineinandergreifen, um den anspruchsvollen Datacenter-Markt auf Dauer angemessen zu bedienen und weiterzubringen. Die größte Herausforderung für Rechenzentrums-Betreiber ist noch immer der Fachkräftemangel in der Branche, der sich durch den Trend zu Hyperscale noch ausgeprägter zeigt.
Interaktive Infografik veranschaulicht die entscheidenden Ergebnisse

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie veranschaulicht Schneider Electric in einer interaktiven Infografik. Diese steht unter https://go.schneider-electric.com/US_201910_PersonaSurvey_CSP_LP.html zur Verfügung – auch ein kostenloser Download der gesamten Studie ist hier möglich.

Posted by on 29. Juni 2021.

Tags: , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten