iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Schleswig-Holstein Netz investiert in Versorgungssicherheit: Zwei große Kabelprojekte im Amt Preetz-Land

Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) wird in diesem und im nächsten Jahr in Summe rund 1,36 Millionen Euro in ihr Stromnetz im Amt Preetz-Land investieren. Das berichteten Dirk Lucht, Kommunalmanager von SH Netz im Kreis Plön, und Stephan Sievers, Leiter vom zuständigen Netzcenter von SH Netz in Plön, beim Kommunalgespräch in Schellhorn. An dem Gespräch nahmen neben Amtsvorsteher Kai Johanssen auch der Leitende Verwaltungsbeamte Peter Krebs und Ralf-Uwe Jann vom Strategieteam teil.

Um die Versorgungssicherheit im Amtsgebiet weiter zu erhöhen, plant der Energienetzdienstleister die Verkabelung von Nettelsee nach Barmissen. Im Zuge des 500.000 Euro teuren Bauprojektes mit Errichtung von vier intelligenten Ortsnetzstationen werden rund 4.100 Meter Mittelspannungs- und 2.000 Meter Niederspannungskabel verlegt. ?Vorteil der fernsteuerbaren Stationen ist, dass wir im Störungsfall schneller reagieren können, um die Kunden ans Netz zu bringen?, erklärt Netzcenter-Leiter Stephan Sievers.

Die ebenfalls anstehende Verkabelung zwischen Groß Barkau und Kirchbarkau wird sich bis ins Jahr 2021 hineinziehen. Die Investitionssumme beträgt etwa 860.000 Euro. Enthalten sind der Bau von drei intelligenten Ortsnetzstationen sowie die Verlegung von rund 6.400 Metern Mittelspannungs- und 2.100 Metern Niederspannungskabeln.

Drei Kabelprojekte mit einem Investitionsvolumen von zusammen rund 2,715 Millionen Euro hat SH Netz bereits im vergangenen Jahr abschließen können. Dabei handelt es sich um die Verkabelung zwischen Stolpe und Dosenbek, Kühren und Löptin sowie Christiansruhe und Höhenhütten. Im Zuge der Baumaßnahmen sind etwa 23,6 Kilometer Mittelspannungskabel und 5,6 Kilometer Niederspannungskabel verlegt sowie drei Mittelspannungsschränke und 13 Ortsnetzstationen errichtet worden.

Schleswig-Holstein Netz AG

Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) betreibt für die Menschen hier im Norden in mehr als 1.000 Kommunen in Schleswig-Holstein Strom- und Gasleitungen. Die 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mit ihren Standorten in jedem Kreis in Schleswig-Holstein präsent und stellen eine unmittelbare Betreuung der Menschen vor Ort sicher. Mehr als 380 Kommunen aus Schleswig-Holstein halten Anteile an SH Netz und profitieren von umfangreichen Mitspracherechten und einer Garantiedividende. Fest im Norden verwurzelt, engagieren wir uns als Partner der Energiewende vor Ort: durch den Anschluss von zehntausenden Windkraft- und Photovoltaikanlagen an das Strom- sowie von Biogas- und Power-to-Gas-Anlagen an das Gasnetz. Darüber hinaus entwickeln wir Energielösungen für den Norden, unterstützen den Ausbau der Elektromobilität und engagieren uns in Innovationsprojekten für mehr Klimaschutz. Wir bilden hochqualifizierte Mitarbeiter aus, beauftragen bevorzugt regionale Dienstleister und unterstützen seit vielen Jahren den Spitzen- und Breitensport in Schleswig-Holstein wie zum Beispiel das härteste Ruderrennen der Welt auf dem Nord-Ostsee-Kanal.

 

HanseWerk AG

Die HanseWerk-Gruppe bietet ihren Partnern und Kunden innovative und effiziente Energielösungen mit den Schwerpunkten Netzbetrieb und Energieerzeugung. Als Partner der Energiewende stellen wir nicht nur eine zuverlässige Energieversorgung sicher, sondern haben auch zehntausende Windkraft- und Photovoltaikanlagen sowie Biomassekraftwerke in unsere Energienetze integriert. Darüber hinaus bieten wir zukunftsträchtige und ressourcenschonende Energielösungen für Privat- und Gewerbekunden. Unsere Tochtergesellschaften Schleswig-Holstein Netz, HanseWerk Natur, HanseGas und ElbEnergie betreiben wir in mehr als 1.000 Kommunen in Norddeutschland Strom-, Gas- und Wärmenetze für mehr als eine Million Haushalte. Über 1.000 Heiz- und Blockheizkraftwerke der HanseWerk-Gruppe produzieren Wärme und Strom teilweise auf Biogasbasis und mit höchster Effizienz. Wir beteiligen uns an Innovationsprojekten wie NEW 4.0 und sind ein großer sowie mehrfach ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb. HanseWerk fördert seit vielen Jahren mit diversen Engagements den Spitzen- und Breitensport in der Region sowie kulturelle und soziale Projekte wie das Schleswig-Holstein Musikfestival und das Hamburger Straßenmagazin Hinz und Kunzt.

Posted by on 31. Januar 2020.

Categories: Energie & Umwelt

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten