iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Schüßlersalze bei Halsschmerzen

Kürzlich erfragte eine neue Schüßleranwenderin vorsorglich von mir Behandlungsempfehlungen, für diverse Beschwerden der Erkältungszeit. Ich ging mit ihr die einzelnen Beschwerden durch, nannte meine Empfehlungen dazu und war dann erstaunt, als die Ratsuchende lapidar feststellte, dass diese sich ja mit meinen Aussagen im großen Dr. Schüßler Compendium deckten. Sie hatte da auf neue oder zusätzliche Möglichkeiten gehofft. Natürlich gibt es immer wieder einmal neue Erfahrungen bei den Einsatzmöglichkeiten der Mineralstoffe aber in Sachen Schüßlersalze können wir das Rad doch nicht ständig neu erfinden. Ganz im Gegenteil, wenn es um Selbsthilfe geht, ist es doch grandios, wenn wir auf Behandlungsempfehlungen zurückgreifen können, die sich schon seit vielen Jahren bewährt haben.

So können Betroffene wirklich darauf vertrauen, dass sie zu allen Beschwerden entsprechende Behandlungsempfehlungen in meinem großen Dr. Schüßler Compendium finden. Als E-Book erworben (Direktlink siehe unten) und auf dem eigenen Gerät abgespeichert, hat man auch ohne Internetzugang jederzeit einen schnellen Zugriff auf diese Empfehlungen.

Um für die Herbst- und Winterzeit gerüstet zu sein, ist es aber wichtig, dass Sie für sich und Ihre Familie vorsorgen und z.B. schon jetzt eine Kur zur Stärkung des Immunsystems angehen. „Schon jetzt“ ist wichtig, weil die Mineralstoffe immer eine Zeit brauchen, um ihre Wirkung voll zu entfalten. Fertige Kurkonzepte gibt es einige. So z.B. die Schüßlersalze Herbst-Kur, mit der Sie sich und Ihre ganze Familie gegen Wind und Wetter stärken können.

Diese Kur besteht aus den Schüßlersalzen Nr. 3, Nr. 5, Nr. 6 und Nr. 7 und enthält je 400 Tabletten

Anwendungs- und Dosierungsempfehlung seitens des Herstellers:
Nehmen Sie über den Tag verteilt ca. 6 Tabletten je Salz (3×2). Wie immer langsam im Mund zergehen lassen.
Nr. 7 kann je nach Bedarf auch gerne als \“Heiße Sieben\“ getrunken werden (auf 10 Tabletten heißes Wasser gießen und umrühren, möglichst heiß trinken, vor dem Schlucken etwas im Mund behalten).

Aber beachten Sie bitte:
Halsschmerzen können immer auch mit anderen Symptomen wie Kopfschmerzen, Müdigkeit und allgemeinen Erkältungssymptomen einhergehen. Kommt allerdings ein ausgeprägtes Krankheits- und Schwächegefühl dazu, haben Sie sehr hohes Fieber, Brustschmerzen, Schwierigkeiten den Mund zu öffnen oder gar Beschwerden bei der Atmung, ist eine sofortige ärztliche Abklärung notwendig.

Die oben genannte Kurempfehlung und aktuellen Angebote der Mineralstofftherapie erhalten Sie in der omp-Versandapotheke (https://www.omp-apotheke.de). Diese Versandapotheke ist seit 2004 führend im Direktversand der Schüßler Salze. Bestellte Ware wird bei einem Versand innerhalb Deutschlands oft schon am nächsten Tag – ab 20€ Bestellwert – sogar frei Haus geliefert. Sparen können Sie zusätzlich, wenn Sie die vergünstigten Set-Preise und Kurpakete beachten.
Die Kundenhotline der Versandapotheke (Tel.: 0049 (0)5242 – 931130) beantwortet gerne eventuelle Fragen zu den Produkten, zu Lieferzeiten oder Kosten für den Versand ins benachbarte Ausland.

Berbel Puls – Schüßler Forum
E 03779 Els Poblets Alicante
Partida Barranquets 34 / 49
Telefon: 0034 966 475 727
kontakt@schuessler-forum.de
http://www.schuessler-forum.de

Posted by on 28. September 2018.

Tags: , , , , , , , , , ,

Categories: Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten