iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Sachsen-Anhalt/Politik Umweltministerin zieht positive Einheits-Bilanz: \“Wir haben gute Luft\“

Die sachsen-anhaltische Umwelt- und Agrarministerin Claudia Dalbert (Grüne) zieht zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung eine positive Bilanz. \“Die Bilanz sieht sehr, sehr gut aus. Wir haben im Vergleich heute saubere Gewässer, das kann man etwa am Sauerstoffgehalt messen. Das kann man auch an den Tieren sehen. Das Wappentier der Stadt Wernigerode, die Bachforelle, war nahezu ausgestorben. Heute geht es der Bachforelle wieder gut\“, sagte sie der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Samstagausgabe). Die Bilanz sei bei der Luftreinheit insgesamt ähnlich. \“Bei Feinstaub, Schwefeldioxid oder auch Stickstoffdioxid: Wir halten überall die Grenzwerte ein. Da gab es schon von 1991 bis zur Jahrtausendwende massive Verbesserungen. Wir haben gute Luft\“, sagte Dalbert dem Blatt. Auch der Hochwasserschutz sei \“eine Erfolgsgeschichte\“. Heute müssten nur noch vier Prozent der Deiche DIN-gerecht saniert werden.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/47409/4717755
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 26. September 2020.

Tags: ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten