iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Saarbrücker Zeitung: Bundestagsvize Roth fordert härteren Umgang mit Religionsverband Ditib

Bundestagsvizepräsidenten Claudia Roth
(Grüne) hat einen härteren Umgang mit dem Religionsverband Ditib
gefordert. Zwar könne man dem türkischen Präsidenten Erdogan nicht
verbieten, in Köln eine Ditib-Moschee zu eröffnen. \“ Aber es zeigt,
wie eng Ditib und die Regierung in Ankara verbunden sind\“, sagte Roth
der \“Saarbrücker Zeitung\“ (Sonnabend-Ausgabe).

Sie finde es richtig, dass der Verfassungsschutz nun eine
Beobachtung von Ditib prüfe. \“Aber auch die Bundesregierung muss viel
mehr Druck machen\“, forderte Roth. \“Religionsfreiheit ja – einen
verlängerten Arm der Erdogan-Regierung im Gewand eines
Religionsverbandes aber dürfen wir nicht dulden\“, sagte die
Grünen-Politikerin.

Pressekontakt:
Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 29. September 2018.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten