iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

RTL Group stellt das Fashion-Netzwerk StyleHaul ein

Die zu Bertelsmann gehörende RTL Group stellt die
Aktivitäten ihres Multi-Plattform-Netzwerks StyleHaul ein. Das
berichtet das Hamburger Medienmagazin \’\’\’\’new business\’\’\’\‘
(www.new-business.de). Der CEO des Influencer-Vermarkters, Sean
Atkins, bestätigte das Aus der 2011 gegründeten amerikanischen
Digitalfirma, für die der Konzern einen dreistelligen
Millionen-Euro-Betrag gezahlt hatte. Ein ursprünglich für dieses Jahr
geplanter Umzug vom Standort Los Angeles nach London wird somit
gestoppt.

Die RTL Group mit Sitz in Luxemburg war 2013 bei dem
Vermarktungs-Netzwerk für Mode-, Kosmetik- und
Lifestyle-Video-Channels eingestiegen und ist dort mittlerweile
alleiniger Eigner. Der Kaufpreis für sämtliche Anteile soll etwas
mehr als 100 Millionen Euro betragen haben.

Multi-Plattform-Netzwerke wie StyleHaul bündeln die Videoangebote
Tausender Youtuber, meist zu bestimmten Themengebieten, und helfen
diesen dabei, ihre Videos zu erstellen und zu vermarkten. StyleHaul
zählt nach eigenen Angaben über 5.000 Digital Influencer zu seinen
Partnern – mit einer Gesamtreichweite von über 60 Millionen Unique
Viewern und 2,5 Milliarden Views pro Monat.

Die Performance des Netzwerks blieb indes unter den Erwartungen.
Schwarze Zahlen waren in weiter Ferne. 2018 wurde schließlich die
Geschäftsführung ausgewechselt. Die RTL Group ernannte den früheren
Viacom-Manager Sean Atkins zum CEO. Er trat die Nachfolge der
StyleHaul-Gründerin Stephanie Horbaczewski an.

Pressekontakt:
new business
Volker Scharninghausen
Telefon: 0178-2319953
scharninghausen@new-business.de

Original-Content von: new business, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 15. Juni 2019.

Tags: , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten