iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

RotoGro Betriebs-Update

RotoGro Betriebs-Update

Roto-Gro International Limited (ASX:RGI, RotoGro oder das Unternehmen) freut sich, das folgende operative Update zu geben.

Überblick über das Unternehmen
Das Unternehmen konzentriert sich auf den Anbau von:

– gesetzlich zugelassenem Cannabis durch den Erwerb von Supra THC Service Inc. (vorbehaltlich der Lizenzierung) und durch die Durchführung von Joint Ventures mit Unternehmen, die über Anbaulizenzen für legales Cannabis verfügen; und
– verderblichen Lebensmitteln im Rahmen von zwei Kooperationen im Lebensmitteleinzelhandel.

Unsere patentierten und geschützten RotoGro Hydrokultur-Gartensysteme bieten bewährte Ertragsvorteile, reduzierte Betriebskosten und verbesserte Produktkonstanz (wie am 12. November 2018 bekannt gegeben). Die Einrichtung unserer ersten Produktionsstätte für legales Cannabis, die diese Wettbewerbsvorteile voll ausschöpft, ist ein Schwerpunkt des Unternehmens. Gleichzeitig strebt das Unternehmen weiterhin Umsätze aus dem Verkauf seiner Technologie an Drittzüchter, aus unseren Joint Ventures für verderbliche Lebensmittel und aus unserem landwirtschaftlichen Dienstleistungsangebot an.

Mit dem Schwerpunkt auf dem Anbau von gesetzlich zugelassenem Cannabis in Kanada und anderen Ländern, in den es zugelassen ist, verfolgt das Unternehmen aktiv eine Doppelnotierung an der Canadian Securities Exchange (die CSE). In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen Wildeboer Dellelce LLP, eine führende, im Cannabisbereich anerkannte kanadische Anwaltskanzlei mit der Federführung bei der doppelten Börsennotierung beauftragt, um die aktuellen Notierungen des Unternehmens an der ASX und der Frankfurter Wertpapierbörse zu ergänzen.

Die CSE-Notierung ist als non-offering [nicht IPO] Compliance-Notierung geplant, wird die Teilnahme am größten Kapitalmarkt für Cannabis-orientierte Unternehmen weltweit ermöglichen und Bewertungsvergleiche zwischen den kanadischen börsennotierten Wettbewerbern des Unternehmens erleichtern.

Das Unternehmen ist dabei, Änderungen in Vorstand und Management durchzuführen, um das Unternehmen in die Lage zu versetzen, die aktuellen strategischen Ziele und das geplante Wachstum umzusetzen. Die Änderungen im Management sind interne Beförderungen, die das Führungsteam festigen und die Unabhängigkeit bei der Umsetzung der vom Vorstand genehmigten Strategie gewährleisten.

Produktions- und Vertriebspipeline
Das Unternehmen arbeitet weiterhin mit neuen und bestehenden Kunden zusammen und bietet Design- und Ausstattungslösungen für ihre zugelassenen Anbaueinrichtungen für Cannabis und verderbliche Lebensmittel. Diese Dienstleistungen werden in Nordamerika, Europa und Australien erbracht, wo das Unternehmen mit börsennotierten und nicht börsennotierten zugelassenen Cannabislizenznehmern und -anwärtern zusammenarbeitet. Die Dienstleistungen des Unternehmens werden im Zusammenhang mit den Anlagendesigns sowohl von Lizenznehmern als auch von Lizenzanwärtern und deren Lizenzanträgen oder im Rahmen ihrer genehmigten Lizenzen angeboten. Die Vertriebspipeline des Unternehmens wächst weiter und die Kundenzahlen bleiben stark, wobei sich die potenziellen Kunden in unterschiedlichen Entwicklungsstadien befinden. Das Unternehmen wird alle wesentlichen Vereinbarungen im Einklang mit seinen laufenden Offenlegungspflichten bekannt geben.

Das Unternehmen arbeitet derzeit an zwei Design- und Technologievorschlägen mit einem weiter wachsenden Managementvertrag und einer anreizorientierten Gewinnbeteiligung in Kanada bzw. den USA. Darüber hinaus hat das Unternehmen kürzlich die Zusammenarbeit mit Siksika Herbz GP Inc. (Siksika) mit Sitz in der Provinz Alberta, Kanada aufgenommen, einem Partner von Frozen Penguin Medical Industries Inc. (Frozen Penguin). Die erste Planungsphase der Siksika-Anlage sieht 150 RotoGro Hydrokultur-Gartensysteme vor. Die Design- und Vertriebsteams von RotoGro entwerfen derzeit die Grundrisse von Siksika in Übereinstimmung mit den Vorgaben von Health Canada und den geltenden Bauvorschriften. Obwohl die oben genannten Leads sehr vielversprechend sind, ist nicht garantiert, dass diese Vorschläge in Kundenaufträge und wachsende Managementverträge münden.

Der Aufbau unserer RotoGro Hydrokultur-Gartensysteme zur Erfüllung des Auftrags über $600.000 von Frozen Penguin (wie am 8. April 2019 bekannt gegeben) steht kurz vor dem Abschluss und die Lieferung ist für Anfang des 3. Quartals im Kalenderjahr 2019 geplant. Darüber hinaus hat das Unternehmen einen zweiten Anbauraum mit 24 Einheiten für Miracle Valley Medical Alternatives M.V.M.A. Ltd. im Zusammenhang mit seinem Auftrag über $2,3 Mio. (wie am 4. April 2018 bekannt gegeben) installiert und in Betrieb genommen.

Die hundertprozentige Tochtergesellschaft von RotoGro, Global Fertigation Solutions Inc. (GFS) macht gute Fortschritte bei der Lieferung und Installation von The Grove\’\’\’\’s Fertigation System (Auftrag am 29. März 2019 bekannt gegeben) und Polaris (Auftrag am 26. Februar 2019 bekannt gegeben), die in den nächsten vier Wochen durchgeführt werden. Die Verkaufspipeline für GFS ist nach wie vor stark, und obwohl sie sehr vielversprechend ist, wird das Unternehmen den Markt im weiteren Verlauf und im Falle von Aufträgen über diese Entwicklungen informieren.

Forschung & Entwicklung
Unser Forschungsteam hat bedeutende Fortschritte bei der Erforschung einer Vielzahl neuer Sorten zur Ertrags- und Qualitätsoptimierung gemacht, die mit unseren RotoGro Hydrokultur-Gartensystemen angebaut werden. Daten aus jüngsten Studien deuten darauf hin, dass alle 60 Tage konstante Erträge von 7 bis 9 Pfund pro Rotationsgartensystem mit konstanten THC- und CBD-Werten erzielt werden. Diese Daten werden im Zusammenhang mit den wachsenden Managementleistungen von RotoGro in den geplanten Joint Ventures verwendet.

Unsere Versuche mit verderblichen Lebensmitteln dauern an, wobei Blattgemüse gleichbleibende und über den Erwartungen liegende Erträge und Produktqualität liefert. Unser Team konzentriert sich weiterhin auf die Kostenanalyse im Zusammenhang mit dem Wasser- und Nährstoffverbrauch sowie auf die Betriebskosten im Zusammenhang mit den unterschiedlichen Umgebungsbedingungen wie Beleuchtung, Feuchtigkeit und Temperatur. Unser Team hat kürzlich mit Versuchen für Erdbeeren begonnen, wobei die ersten Ergebnisse eine gute Produktqualität zeigen. Diese Versuche gehen weiter und werden in Zusammenarbeit mit Freshero Pty Ltd. durchgeführt. Jüngste Gespräche mit Freshero haben sich auf die vollautomatische Konfiguration für ihre geplanten australischen Standorte konzentriert. Das Unternehmen arbeitet derzeit an einem Integrationsplan mit Freshero und wird im Rahmen des vierteljährlichen Tätigkeitsberichts für eine weitere Aktualisierung sorgen.

Engineering Design & Innovation
Unser Design- und Innovationsteam setzt seine Entwicklungsarbeiten für ein produktionsreifes Rotationsgartensystem für verderbliche Lebensmittel fort. Diese Arbeiten beruhen auf den bestehenden Erfahrungen des Unternehmens mit seinem
patentierten und zum Patent angemeldeten Design des Modells 420 (allgemein bekannt als das 4-Fuß RotoGro Hydrokultur-Gartensystem) unter Integration branchenüblicher landwirtschaftlicher Behälter, die sich nahtlos mit etablierten Geräten zum Waschen, Ernten und Verpacken des Endprodukts für den Einzelhandel verbinden.

Unser innovatives Design bietet eine Reihe von Nährböden, die es unseren Partnern und Kunden ermöglichen, ihren Nährboden-, Nährstoff- und Wasserbedarf je nach gewünschtem Kulturprodukt zu variieren. Unser Entwurf wird weiteren Finite-Elemente- und Belastungsanalysen unterzogen, um ein breites Spektrum an Belastungs- und Betriebsbedingungen zu ermöglichen. Das Unternehmen arbeitet mit Ingenieurbüros zusammen, um diesen Leistungsumfang abzurunden und wird entsprechende Updates für den Markt geben.

Zusätzlich zur Planung der Designinitiativen für verderbliche Lebensmittel (einschließlich der automatisierten Ernte, des Waschens, Verpackens, Pflanzens und Umladens) hat unser Design- und Innovationsteam kürzlich den ersten LED-Prototyp des Unternehmens für Tests installiert, wie in Anhang A beschrieben. Der LED-Prototyp soll den Stromverbrauch reduzieren, der ein wesentlicher Bestandteil der Betriebskosten ist.

Unser Team arbeitet auch intensiv an der Integration der Fertigationslösung [Flüssigkeitsdüngung] des Unternehmens für eine Vielzahl von unterschiedlichen Pod-Gruppen und -höhen. Diese Arbeiten werden zu einer modularen Lösung beitragen, die in der eigenen Werkstatt hergestellt werden kann, wodurch die Arbeitskosten für die Installation vor Ort minimiert werden.

Anbau
Wie erstmals am 29. Oktober 2018 bekannt gegeben, hat das Unternehmen einen definitiven Aktienkaufvertrag mit Valens GroWorks Corp. (CSE:VGW) (Valens) zum Erwerb aller ausgegebenen und ausstehenden Aktien des Grundkapitals der Supra THC Services Inc. (Supra) abgeschlossen. Wie am 20. März 2019 bekannt gegeben, hat Health Canada die Umstellung der Supra-Händlerlizenz vom Controlled Drugs and Substances Act auf den neu erlassenen Cannabis Act genehmigt.

Der Abschluss der Übernahme von Supra steht unter dem Vorbehalt, dass das Unternehmen alle erforderlichen Genehmigungen von Unternehmen und Behörden erhält. Unser Team arbeitet weiterhin mit Cannabis Compliance Inc., Health Canada und Valens in Bezug auf die offenen Punkte zusammen und wird im kommenden vierteljährlichen Tätigkeitsbericht ein weiteres Update geben.

Gibio hat Anträge auf staatliche Forschungs- und Entwicklungsbeihilfen gestellt, um den Aufbau der ersten Phase zu unterstützen, und die Anbaustudien werden mit einer Reihe von Blattgemüsen fortgesetzt. Das Unternehmen hat Gespräche über die Formalisierung des Joint Venture-Vertrags aufgenommen.

Anhang A auf der folgenden Seite

ENDE

Anhang A:
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47130/44625rpx44t6k0-konvertiert_de_PRCOM.001.jpeg

Abbildung 1: Neue Behälter bereit für die Verladung in Rotationsgärten
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47130/44625rpx44t6k0-konvertiert_de_PRCOM.002.jpeg

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47130/44625rpx44t6k0-konvertiert_de_PRCOM.003.png
Abbildung 2: Geerntetes Cannabisprodukt aus Anbaustudien

Abbildung 3: Einbau neuer LEDs für Anbaustudien
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47130/44625rpx44t6k0-konvertiert_de_PRCOM.004.png

Abbildung 4: Versuche mit Blattgemüse
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Investoranfragen-
Jack Sampson-
Patersons Securities
jsampson@psl.com.au
+61 (3) 9242 4119

Investoranfragen
Matthew Baker
Baker Young Stockbrokers
mbaker@bakeryoung.com.au
+61 (0) 418 830 064

Über RotoGro International Limited
RotoGro International Limited ist ein Unternehmen mit Sitz in Australien, das sich auf den weltweiten Anbau von legalem Cannabis und verderblichen Lebensmittelprodukten konzentriert, der von den Vorteilen seiner eigenen patentierten und zum Patent angemeldeten Technologie im stapelbaren Hydrokultur-Rotationsgarten profitiert.

Das Unternehmen hat mit Gibio Inc. und Freshero Pty. Ltd. zusammengearbeitet. Diese Unternehmen nutzen die patentierten Hydrokultur-Gartensysteme, die Fertigationshardware für das Erntemanagement sowie die eigenen Softwaresysteme von RotoGro, um höhere Erträge und niedrigere Betriebskosten zu erzielen. Darüber hinaus hat das Unternehmen ein Aktienkaufabkommen hinsichtlich des Erwerbs aller emittierten und ausstehenden Aktien von Supra THC Services Inc. unterzeichnet, das eine von Health Canada erteilte Händlerlizenz (Dealers License) für legales Cannabis besitzt.

Das Unternehmen konzentriert sich weiterhin auf die Expansion in synergistische Industriemöglichkeiten sowie auf die Suche nach strategischen Partnerschaften und ergänzenden Übernahmen auf damit in Zusammenhang stehenden Märkten, einschließlich Partnerschaften für verderbliche Lebensmittelprodukte, der Erteilung einer Lizenz für legales Cannabis, wachsender Managementdienstleistungen, branchenführender Nährstoffe, des Know-hows im Bereich der aufstrebenden Gewebekultur (Mikrovermehrung) sowie anderer unterstützender Fähigkeiten im Bereich von Hydrokulturen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 24. Juni 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten