iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Rohde&Schwarz und Rosenberger verifizieren MultiGBASE-T1-Konformitätstests gemäß OPEN Alliance TC9-Spezifikation

Der Messtechnikspezialist Rohde & Schwarz hat in erfolgreicher Zusammenarbeit mit Rosenberger, einem führenden Hersteller von Steckverbindern und konfektionierten Kabeln, gemäß den Anforderungen der Testspezifikation der Open-Alliance-Arbeitsgruppe TC9 Konformitätstests für MultiGBASE-T1 durchgeführt, das Automotive-Ethernet-Geschwindigkeiten von 2,5/5/10GBASE-T1 unterstützt. Dank dieser messtechnischen Innovation können sich Fahrzeughersteller und Zulieferer auf die Leistungsfähigkeit ihrer zukünftigen Hochgeschwindigkeits-Fahrzeugnetzwerke verlassen.

Automotive-Anwendungen wie fortgeschrittene Fahrassistenzsysteme (ADAS) stellen höhere Anforderungen an die Geschwindigkeit des Fahrzeugnetzwerks. Automobilhersteller und Zulieferer stehen vor der Herausforderung, die Leistungsfähigkeit der Kommunikationskanäle sicherzustellen und EMV-Probleme auszuschließen. Die Open-Alliance-Arbeitsgruppe TC9 hat kürzlich die erste Version einer Spezifikation zum Testen von Komponenten, Teilstrecken und des gesamten Ethernet-Kanals für vollständig geschirmtes 1000BASE-T1- und 2,5/5/10GBASE-T1-Ethernet veröffentlicht. Die Spezifikation definiert verschiedene zu testende HF-Leistungsparameter, z.B. Einfügungsdämpfung, Rückflussdämpfung und Übersprechen. Dazu gehören auch Anforderungen an die Messvorrichtungen ? in diesem Bereich bietet Rosenberger eine breite Palette an verschiedensten Steckverbindertypen, die durchgängig nach TC9 ausgelegt und vollständig verifiziert sind.

Für die erfolgreiche Demonstration lieferte Rosenberger ein vollständig geschirmtes, konfektioniertes H-MTD®-Kabel und ein Paar passender 02K3E6-S00 Messadapter, während Rohde & Schwarz den R&S ZNB8 4-Tor-Vektornetzwerkanalysator beisteuerte. Die Leistung aller Einzelkomponenten sowie der gesamten Teilstrecke wurde gemäß der neuen TC9-Spezifikation getestet und die Konformität verifiziert.

Dr. Nik Dimitrakopoulos, Market Segment Manager Automotive bei Rohde & Schwarz, erklärte: ?Wir freuen uns, Rosenberger, einen der führenden Hersteller von Kabeln und Steckverbindern, bei der Verifizierung seiner Produkte nach dem neuen Release der TC9-Testspezifikation, die auch MultiGBASE-T1-Automotive-Ethernet-Geschwindigkeiten abdeckt, mit unserem R&S ZNB8 Vektornetzwerkanalysator unterstützen zu können. Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wir von Rohde & Schwarz unseren Kunden das nötige Vertrauen in ihre Messungen geben, ihre Kabel und Steckverbinder gemäß anspruchsvollsten Standards zu testen, und so zu einer sichereren und vernetzten Welt beitragen.?

Hauke Schütt, Executive Vice President Test & Measurement bei Rosenberger, fügt hinzu: ?Unser Messtechnikbereich hat die Entwicklung der Rosenberger H-MTD®-Schnittstelle mit den benötigten Messvorrichtungen und Zubehörkomponenten unterstützt. Wir können so nicht nur Produkte höchster Qualität liefern, sondern auch die elektrischen Eigenschaften jeder einzelnen Komponente präzise verifizieren. Unsere Kunden profitieren von dem derzeit innovativsten und flexibelsten Einpaar-System, das, wie wir erwarten, auch ein globaler Standard für die Highspeed-Datenübertragung im Automotive-Bereich werden wird. Wir sind mit den Messgeräten von Rohde & Schwarz hochzufrieden. Sie unterstützen uns dabei, mit und für unsere Kunden Innovationen zu schaffen.?

Weitere Informationen über Testlösungen für Fahrzeug-Bordnetze von Rohde & Schwarz finden Sie unter: https://www.rohde-schwarz.com/_231834.html

Testlösungen für den Automotive-Bereich

Als weltweit führender Messtechnikhersteller bietet Rohde & Schwarz umfassendes Know-how für alle Entwicklungsphasen in der Automobilindustrie, von der Vorentwicklung über F&E bis hin zur Produktion. OEMs, Tier-1-Zulieferer und Chiphersteller profitieren von den zuverlässigen Testlösungen des Unternehmens, die die Herausforderungen hoher Frequenzen, Bandbreiten und Geschwindigkeiten einwandfrei meistern. Rohde & Schwarz ist Marktführer bei Testlösungen für Radarsensoren, Automotive-Ethernet-Konformität, Connectivity (5G, V2X, eCall, GNSS), Infotainment, EMI-Precompliance und EMV-Konformität. Das Unternehmen verfügt außerdem über erstklassige Lösungen für In-Circuit- und Funktionstests bei der Produktion elektronischer Steuergeräte. All diese Testlösungen liefern größtmögliche Effizienz und dienen der Sicherstellung höchster Qualitätsstandards. Sie sorgen so dafür, dass die verschiedenen Fahrzeugkomponenten einwandfrei funktionieren, reibungslos zusammenspielen und fehlerfrei mit der Außenwelt kommunizieren.

Rosenberger

Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG develops and produces a comprehensive range of products and services ? microwave measurements & VNA calibrations, lab and factory testing, semiconductor test applications, PCB connections or network testing.

www.rosenberger.com

Rohde & Schwarz ist ein führender Lösungsanbieter in den Geschäftsfeldern Messtechnik, Broadcast- und Medientechnik, Aerospace | Verteidigung | Sicherheit sowie Netzwerke und Cybersicherheit. Mit seinen innovativen Produkten der Kommunikations-, Informations- und Sicherheitstechnik unterstützt der Technologiekonzern professionelle Anwender aus Wirtschaft und hoheitlichem Sektor beim Aufbau einer sicheren und vernetzten Welt. Zum 30. Juni 2020 betrug die weltweite Zahl der Mitarbeitenden rund 12.300. Der unabhängige Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019/2020 (Juli bis Juni) einen Umsatz von 2,58 Milliarden Euro. Der Firmensitz ist München. Das internationale Geschäft wird in mehr als 70 Ländern über Tochterfirmen betrieben. In Asien und Amerika steuern regionale Hubs die Geschäfte.

Posted by on 18. November 2020.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten