iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Rockcliff entdeckt im Konzessionsgebiet Penex zahlreiche per Messflug ermittelte, aber noch nicht erkundete Zielzonen sowie eine mächtige Graphitzone

Rockcliff entdeckt im Konzessionsgebiet Penex zahlreiche per Messflug ermittelte, aber noch nicht erkundete Zielzonen sowie eine mächtige Graphitzone

Toronto, ON – 29. März 2018 – Rockcliff Metals Corporation (Rockcliff oder das Unternehmen) (TSX.V: RCLF) (FRANKFURT: RO0, WKN: A2H60G) freut sich bekannt zu geben, dass im Rahmen einer luftgestützten elektromagnetischen (EM) Messung im Konzessionsgebiet Penex eine Reihe von noch nicht erkundeten Leitanomalien entdeckt wurden, die sich über eine Streichlänge von 2,6 km ausdehnen und sich unweit eines historischen Bohrlochs (C-9) befinden, in dem auf 67 Metern eine Mineralisierung von weitgehend reinem Graphit ermittelt wurde. Das Konzessionsgebiet Penex beherbergt außerdem in rund 350 Metern vertikaler Tiefe die im Fallwinkel verlaufende Erweiterung der historischen Zinklagerstätte Pen. Das zu 100 % in Besitz von Rockcliff befindliche Konzessionsgebiet Penex befindet sich in strategisch günstiger Lage innerhalb des ertragreichen Grünsteingürtels Flin Flon – Snow Lake, in 5 km Entfernung von der (von Hudbay betriebenen) vulkanogenen Massivsulfid-(VMS)-Mine Lalor und unweit einer in Betrieb befindlichen Verarbeitungsanlage für Grundmetalle, die mit dem LKW erreichbar ist.

Ken Lapierre, President und CEO von Rockcliff, erklärt: Das Konzessionsgebiet Penex birgt umfangreiches Potenzial für die Auffindung einer VMS-Mineralisierung (Kupfer, Gold, Zink, Silber) und nun auch einer Graphitmineralisierung. Wir haben die protokollierten Ergebnisse der Bohrungen aus einem einzelnen Loch, das 1975 gebohrt wurde, im Hinblick auf eine VMS-Mineralisierung geprüft und waren sehr zufrieden festzustellen, dass in nur 15 Metern Tiefe ab Oberflächenniveau ein 67 Meter mächtiger Abschnitt ermittelt werden konnte, der zu mehr als 75 % aus weitgehend reinem Graphit besteht. Im Bereich dieser Graphitentdeckung fanden keine Folgebohrungen statt. In weiterer Folge wurden in den 1990er Jahren im Rahmen eines Messflugs eine Reihe elektromagnetischer Leitanomalien – unmittelbar westlich der Graphitmineralisierung, die noch nicht durch Bohrungen erkundet wurde – ermittelt. Für das Jahr 2018 hoffen wir, unsere Erkenntnisse in Bezug auf das Graphitpotenzial weiter festigen und die Ausmaße der Zinklagerstätte Pen in diesem strategisch wichtigen Konzessionsgebiet definieren zu können.

Graphit ist nach wie vor das in Lithiumionen-Batterien bevorzugt eingesetzte Material. Benchmark Mineral Intelligence rechnet damit, dass es im Zuge der größeren Nachfrage nach reinen Elektroautos und des boomenden Utility-Storage-Markts zu einem größeren Bedarf an Brennstoffzellen kommt und der Bedarf an Graphit in den nächsten vier Jahren dadurch um mehr als 200 % ansteigen wird.

Im nachstehenden Lageplan sind der Standort von Bohrloch C-9, zahlreiche noch nicht erkundete Leitanomalien, die im Rahmen der EM-Flugmessung ermittelt wurden, sowie die prognostizierte Erweiterung der Zinklagerstätte Pen im Fallwinkel abwärts dargestellt.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/42930/March 29 2018 Penex Update V8_DE_PRCOM.001.jpeg

Die nachfolgende Karte mit dem Längsschnitt zeigt die Lage der von Hudbay betriebenen Zinklagerstätte Pen an der Oberfläche sowie deren weiteren Verlauf im Fallwinkel abwärts in Richtung der Rockcliff-Gebiete in einer vertikalen Tiefe von rund 350 Meter. In einem einzelnen historischen Bohrloch CPEN-03 wurde die Zinklagerstätte Pen in einer vertikalen Tiefe von 475 Meter durchteuft; hier wurde auf 7,57 Meter ein Zinkäquivalentgehalt von 4,04 % ermittelt. Rockcliff hat im Rahmen einer bodengestützten elektromagnetischen Tiefenmessung (DPEM, siehe auch die Pressemeldung vom 21. März 2017) herausgefunden, dass sich die Leitplatte im Fallwinkel bis in eine vertikale Tiefe von mindestens 800 Meter erstreckt und die Leitfähigkeit mit zunehmender Tiefe stärker wird.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/42930/March 29 2018 Penex Update V8_DE_PRCOM.002.jpeg

Ken Lapierre P.Geo., President und CEO von Rockcliff, hat als qualifizierter Sachverständiger im Einklang mit den kanadischen Regulierungsbestimmungen gemäß Vorschrift NI 43-101 die wissenschaftlichen und technischen Informationen, auf denen die in dieser Pressemeldung veröffentlichten Daten basieren, gelesen und genehmigt.

Über Rockcliff Metals Corporation

Das Unternehmen ist ein kanadisches Ressourcenexplorationsunternehmen, das sich auf die Entdeckung, den Ausbau und die Zusammenlegung von einigen der höchstgradigen, unerschlossenen Metalllagerstätten im ertragreichen Grünsteingürtel Flin Flon – Snow Lake in Zentral-Manitoba konzentriert. Das aktuelle Konzessions-Portfolio des Unternehmens mit mehr als 45.000 Hektar Gesamtfläche erstreckt sich über Teile innerhalb und außerhalb des 100 Jahre alten und nach wie vor in Betrieb befindlichen Bergbaulagers Snow Lake und beherbergt die höchstgradigen unerschlossenen NI 43-101-konformen Kupferlagerstätten (die mit Gold angereicherte Kupferlagerstätte Talbot und die Kupferlagerstätte Rail) sowie die höchstgradigen unerschlossenen historischen Zinklagerstätten (die Zinklagerstätte Lon, die Zinklagerstätte Bur und die Zinklagerstätte Morgan und die Erweiterung der Zinklagerstätte Pen im Einfallwinkel). Zu den Konzessionsgebieten des Unternehmens zählen die erste und höchstgradige ehemalige Goldproduktionsstätte Manitobas (Goldkonzession Laguna), vier weitere Goldkonzessionen (Goldkonzession SLG, Goldkonzession DSN, Goldkonzession Berry Creek und Goldkonzession Lucky Jack), eine NSR-Beteiligung am Konzessionsgebiet Tower (Kupferlagerstätte T-1), wo voraussichtlich 2020 mit der Produktion begonnen wird, sowie die in Option gehaltene Zinklagerstätte MacBride mit ihren oberflächennahen hochgradigen Ressourcen, die sich nördlich von Snow Lake in der Nähe von Leaf Rapids (Manitoba) befindet.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Rockcliff Metals Corporation– —
Ken Lapierre, P. Geo—- –
President & CEO—- –
Mobil: (647) 678-3879—- –
Büro: (416) 644-1752
ken@rockcliffmetals.com-

CHF Capital Markets
Cathy Hume, CEO
Büro: (416) 868-1079 DW 231
cathy@chfir.com

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von historischen oder zukünftigen Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Sämtliche Aussagen in dieser Pressemeldung, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl Rockcliff annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und tatsächliche Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen dargestellten abweichen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 29. März 2018.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten