iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Rheinische Post: SPD-Klimaexpertin und Vorsitz-Kandidatin Scheer fordert \”wirksame Instrumente\” für Klimawende

Die SPD-Klimaexpertin und Kandidatin für den
SPD-Vorsitz, Nina Scheer, hat die große Koalition dazu aufgefordert,
für die Klimawende \”wirksame Instrumente\” zu beschließen. Sie
kritisierte insbesondere die CDU für deren Ablehnung einer
CO2-Steuer. \”Wenn es dabei bleibt, dass wir keine CO2-Steuer
bekommen, haben wir kein Instrument, das kurzfristig wirkt\”, sagte
Scheer der Düsseldorfer \”Rheinischen Post\” (Montag). \”Sollte es zudem
einen Höchstpreis für die CO2-Zertifikate geben, dann wird dieses
Instrument nicht wirken\”, betonte Scheer. Sie forderte, dass die
Regierung vielmehr auf die wirklich \”wirksamen Instrumente\” für
Klimaschutz setzen müsse: Ausbau von Windkraft und Photovoltaik. Sie
beklagte: \”Da ist nichts in der Pipeline.\”

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 16. September 2019.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten