iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Rheinische Post: NRW-Parteien wollen Blutspender mit Gutscheinen locken

Angesichts des drohenden Rückgangs von
Blutspendern in Deutschland haben sich Fraktionen von CDU, SPD und
Grünen im nordrhein-westfälischen Landtag für die Schaffung von
Anreizen zum Blutspenden nach tschechischem Vorbild ausgesprochen.
Dort erhalten Spender als Gegenleistung etwa Gutscheine für
Erholungsaktivitäten. \“Eine Aufwandsentschädigung in Form von
Schwimmbadgutscheinen oder Kinogutscheinen sind für uns durchaus
vorstellbar\“, sagte Peter Preuß, gesundheitspolitischer Sprecher der
CDU-Landtagsfraktion, der Düsseldorfer \“Rheinischen Post\“ (Freitag).
Auch die Grünen können dem nur Positives abgewinnen. Kleine Geschenke
als Dankeschön für die gute Tat könnten helfen, um die Blutspende
attraktiver zu machen, sagte Grünen-Gesundheitsexperte Mehrdad
Mostofizadeh. \“Ob es sich dabei um ein besonders leckeres Stück
Kuchen oder einen Gutschein für den Schwimmbadbesuch handelt, ist
zweitranging\“, betonte er. Ähnlich sieht es der
gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Josef
Neumann. \“Das System in Tschechien ist ein gutes Modell\“, sagte
Neumann.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 14. Juni 2019.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten