iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Rheinische Post: Martin Schulz: Laschet muss Erdogan darauf hinweisen, \“dass Ditib keinerlei Politisierung des Islam betreiben darf\“

Der frühere SPD-Chef Martin Schulz hat
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) dazu aufgefordert, dem
türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan die für Ditib geltenden
Grenzen zu erklären. \“Herr Laschet muss den türkischen Präsidenten
bei der Eröffnung der Moschee in Köln darauf hinweisen, dass Ditib
keinerlei Politisierung des Islam betreiben darf\“, sagte Schulz der
Düsseldorfer \“Rheinischen Post\“ (Samstag). \“Täte es diese staatliche
Religionsbehörde trotzdem, wäre Deutschland gezwungen, Ditib
nachrichtendienstlich zu beobachten\“, erklärte Schulz.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 29. September 2018.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten