iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Rheinische Post: Kommentar / Kluge Banker = Von Georg Winters

Die Manager der Deutschen Bank und der
Commerzbank haben eine kluge Entscheidung getroffen. Ein
Zusammenschluss hätte keinen Sinn gemacht. Er wäre viel zu teuer
geworden, ohne dass er schnell einen erfolgreichen Global Player
hervorgebracht hätte. Stattdessen wäre ein Koloss entstanden, der
über Jahre mehr mit den Lasten dieser Fusion beschäftigt gewesen wäre
als mit der Umsetzung eines zukunftsfähigen Geschäftsmodells. Das
Hirngespinst vom nationalen Champion hat dazu geführt, dass einige
die ökonomischen Gegebenheiten ignorieren wollten.

Das heißt nicht, dass die Fusion auf alle Zeit keinen Sinn machen
würde. Nur: Erst muss erfolgreich saniert werden. In der Zwischenzeit
könnte die Commerzbank zwar weggekauft worden sein, aber das wäre
weniger schlimm als eine übereilte Fusion. Nötig sind nachhaltige
Geschäftsmodelle, ohne häufige Strategiewechsel, ohne vollmundige
Versprechen, ohne permanente Personalrochaden, wie sie die Deutsche
Bank mehrfach erlebt hat. Größe allein macht nicht profitabel. Das
sollten eigentlich alle längst wissen.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 25. April 2019.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten