iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Rheinische Post: Kommentar / Keine Generalprobe, aber ein guter Anfang = Von Gianni Costa

Eine echte Generalprobe ist es nicht. Und eine
Machtdemonstration schon gar nicht. Für ein Bundesland, das mit Nachdruck darum
buhlt, 2032 Olympische Spiele auszurichten, fallen die sogenannten Finals an
Rhein und Ruhr im kommenden Jahr vergleichsweise mickrig aus. Die Idee ist
grundsätzlich charmant: Randsportarten sollen im Paket mehr Aufmerksamkeit
bekommen. Der Haken im konkreten Fall: Ausgerechnet die Deutschen
Meisterschaften in Leichtathletik und Schwimmen, traditionell Höhepunkte von
Olympischen Spielen, werden nicht in diesem Rahmen ausgetragen. Also nur ein
Testlauf auf eher kleiner Flamme.

Und dennoch ist es ein wichtiges Signal, dass Nordrhein-Westfalen die nächsten
Schritte geht. Armin Laschet hat im Doppelpass mit dem Sportmanager Michael
Mronz ein kluges Konzept vorgelegt – weg vom Gigantismus früherer Bewerbungen,
hin zu Nachhaltigkeit. Am Ende wird entscheidend sein, ob die Bürger daran
glauben. Das Sportland NRW verfügt gewiss über das Potenzial, Deutschland
international zu vertreten. Ein paar Probleme sind allerdings noch zu lösen.
Denn es gibt im bevölkerungsreichsten Bundesland kein vorzeigbares
Leichtathletik-Stadion, und derzeit ist auch kein Fußball-Bundesligist in Sicht,
der willens wäre, eine neue Arena zu errichten mit entsprechenden
Umbaumöglichkeiten. Solange diese Frage nicht geklärt ist, wird NRW nur mit
deutlicher Verzögerung aus den Startlöchern kommen.

Der größte Skeptiker kommt aus den Reihen des Deutschen Olympischen Sportbunds.
Dessen Präsident Alfons Hörmann hat verkündet, Berlin sei für ihn die
Sport-Metropole Deutschlands. Auf vielen Ebenen ist das unzutreffend. Ein
Großteil der Olympia-Teilnehmer beispielsweise kommt aus NRW. Berlin ist vor
allem in einem meisterlich – im Schulden machen.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 30. Oktober 2019.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten