iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Rheinische Post: Drei Kandidaten für Amt des NRW-Antisemitismusbeauftragten

Knapp zwei Wochen nach dem Beschluss des
Landtages, einen Antisemitismusbeauftragten zu berufen, zeichnet sich
das Kandidatenfeld ab. Wie die Düsseldorfer \“Rheinische Post\“
(Donnerstag) übereinstimmend von Mitgliedern des Landtages und
Funktionären jüdischer Organisationen in NRW erfuhr, sind drei
Personen im Gespräch. Favorit ist der Sozialrichter Jan-Robert von
Renesse aus Münster. Neben ihm sind auch die ehemalige
NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) und die ehemalige
SPD-Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier aus Hagen im Gespräch.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. Juni 2018.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten