iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

#ReporterTausch2019: Frische Impulse für den eigenen Beruf / 30 Zeitungen mit 55 Redakteurinnen und Redakteuren nehmen an BDZV-Aktion teil

Eine fremde Stadt und neue Gesichter, eine andere
Redaktion und neue Kollegen, unbekannte Themen und Herausforderungen
– all dies wird den 55 Redakteurinnen und Redakteuren beim vom
Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) organisierten
#ReporterTausch2019 begegnen. Vom 20. bis 26. Mai tauschen 30
Zeitungen aus ganz Deutschland, von Flensburg im hohen Norden bis
Balingen im Süden, von Cottbus im Osten bis Köln im Westen, dabei
untereinander ihr Personal.

BDZV-Hauptgeschäftsführer Dietmar Wolff erklärt zur Aktion: \“Für
Redakteurinnen und Redakteure ist dies eine einmalige Gelegenheit,
aus dem vertrauten Umfeld herauszukommen und zu erleben, wie bei
anderen Zeitungen gearbeitet wird. In der Branche stehen alle vor den
gleichen Herausforderungen, was Transformation und Struktur betrifft.
Der Reportertausch gewährt Einblicke, wie vielseitig dieser Wandel
gestaltet wird.\“ Journalistinnen und Journalisten erhielten frische
Impulse für den eigenen Beruf.

2018 hatte der BDZV zum ersten Mal zu der Aktion aufgerufen, an
der ebenfalls 55 Redakteurinnen und Redakteure von 30 Zeitungen
teilnahmen.

Unter www.reportertausch2019.de finden Sie ab sofort eine
Übersicht über die teilnehmenden Zeitungen und Informationen zu allen
Reporterinnen und Reportern sowie in der Woche vom 20. bis 26. Mai
laufend Beiträge und Bilder von der Aktion.

Pressekontakt:
Alexander von Schmettow
Leiter Kommunikation
Telefon: 030/ 726298-210
E-Mail: schmettow@bdzv.de

Hans Hendrik Falk
Verantwortlicher Redakteur Verbandskommunikation
Telefon: 030/726298-233
E-Mai falk@bdzv.de

Original-Content von: BDZV – Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 17. Mai 2019.

Tags: , ,

Categories: Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten