iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Reifen waschen – rein kosmetisch?

Lkw Reifenwaschanlagen dienen in Großbetrieben, die mit Transport zu tun haben, dafür, die Riesen der Landstraße von Schmutz und Staub zu befreien. Dass dies nicht nur kosmetische Gründe hat, ist den meisten Laien nicht bewusst. \“Das Säubern von Lkw Reifen in speziellen Anlagen dient vor allem dem Umweltschutz und dem Schutz von Anrainern und Menschen, die in der Nähe zu tun haben\“, weiß man bei Albatros, einem Unternehmen, das sich auf das Thema Reifenwaschanlage spezialisiert hat.

So gibt es zum Beispiel länderspezifische Gesetze, die beim Betreiben von Deponien und auf Großbaustellen Reifenwaschanlagen sogar vorschreiben. Dadurch soll verhindert werden, dass Schmutz, Staub und andere Stoffe von den grobstolligen Lkw Reifen aus dem Gelände transportiert werden.

Besonders wichtig ist die Einrichtung einer Lkw Reifenwaschanlage bei Bodensanierungen kontaminierter Böden. In diesen Fällen gilt eine Reifenwaschanlage sogar zu den vorgeschriebenen Ausrüstungsgegenständen. Und das erklärt auch, warum es transportable Reifenwaschanalgen gibt, die man für einen bestimmten Zeitraum leasen kann. Diese werden dann von den Profis angeliefert und installiert und können dann bis zum Ende der entsprechenden Baustelle vor Ort bleiben.

Die ALBATROS Engineering GmbH ist der Spezialist für Lkw Reifenwaschanlagen – auf der Website des Unternehmens gibt es alle weiteren Informationen zum Thema: www.alba.at.

Posted by on 16. November 2019.

Tags: , , , , , , , ,

Categories: Energie & Umwelt

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten