iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Red Dot Award für Ocilions Set Top Boxen

br />

Red Dot Award: Product Design 2020 für Ocilions P400 Set Top Box Familie

Auszeichnung in der Kategorie ?TV & Home Entertainment?

Kombination aus Design, Innovation und Funktionalität der vier Modelle überzeugt Jury

Die P400 Set Top Box Familie von Ocilion wurde mit dem Red Dot Award: Product Design 2020 ausgezeichnet, einem der höchsten internationalen Preise bei Design-Wettbewerben. Die homogene P400 Produktlinie (P420, P450, P470 & P480) hat die 40-köpfige Jury in der Kategorie ?TV & Home Entertainment? restlos überzeugt. Die Set Top Boxen zeichnen sich durch die einheitliche Gestaltung und eine klare Formsprache aus: Geradlinig und visuell unaufdringlich, vermitteln die Set Top Boxen ein deutliches Bild ihrer hohen technischen Performance und Ausstattung, die im kompakten Gehäuse stecken. An der Vorderseite ist eine Smart-LED-Bar eingearbeitet, die dem Nutzer anhand unterschiedlicher Animationen Feedback gibt. Die Gehäuse wurden sehr funktional gestaltet für unterschiedliche Montagemöglichkeiten. Mittels passendem Cable Cover lässt sich beispielsweise in Hotels verhindern, dass Gäste versehentlich Kabel herausziehen.

Jedes Modell der P400 Produktlinie ist ein formvollendetes Designstück mit klarer Identität, das sich in jede Umgebung fügt. Das Design hat Ocilion gemeinsam mit der Design-Agentur D?Andrea & Evers entwickelt.

Hans Kühberger, Geschäftsführer Ocilion IPTV Technologies: ?Die Auszeichnung mit dem renommierten Red Dot Award bestätigt unsere Arbeit und den Anspruch, unseren Kunden das Beste aus Innovation, Design, Funktionalität und Effektivität in einer Produktlinie zu bieten. Die P400 Produktfamilie hat die Jury mit ihrem einheitlichen Design und der konsistenten Hardware für alle Anwendungsszenarien überzeugt.?

Über die P400 Set Top Box Familie

Die homogene P400 Familie besteht aus vier Modellen, die alle 4K-fähig sind und brillante Bilder in Ultra HD und HDR auf den Fernseher bringen. Trotz hoher Performance wurde großer Wert darauf gelegt, die Hardware besonders stromsparend zu konzipieren, wodurch die Gehäuse gänzlich ohne Lüftungsschlitze auskommen. Dank des modularen Systems kann Ocilion alle gängigen Netzinfrastrukturen (HFC, FTTH, VDSL, OTT) bedienen. Damit werden sämtliche Anforderungen der Netzbetreiber erfüllt, die eine komplette IPTV-Systemumgebung inklusive Content-Rechte und App-Plattform erhalten. Die vier Set Top Boxen verfügen über identische Software, wodurch die Modelle gleichzeitig schnell und einfach mit Updates versorgt werden können.

Netzbetreiber haben die Wahl zwischen drei Modellen: Die P420 eignet sich speziell für den Einsatz im reinen IP-Umfeld. Für Kabelnetzbetreiber stehen zwei Hybrid-Modelle (DVB-C/IP) mit acht Tunern zur Verfügung: Die P480 beinhaltet ein integriertes Kabelmodem, die P470 nutzt für die IP-Verbreitung das schon vorhandene Kabelmodem beim Endkunden.

Für Gebäude mit bestehender Ethernet-Verkabelung (Hotels, Krankenhäuser, Firmengebäude etc.) wurde die P450 samt Gigabit Ethernet-Switch und PoE-Versorgung entwickelt. Die P480 kann in diesem Segment ebenfalls für Koaxial-Infrastrukturen verwendet werden.

Über den Red Dot Design Award

Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Red Dot Design Award in die drei Disziplinen Red Dot Award: Product Design, Red Dot Award: Brands & Communication Design und Red Dot Award: Design Concept. Mit über 18.000 Einreichungen ist der Red Dot Award einer der größten Designwettbewerbe der Welt. 1955 kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten. In den 1990er-Jahren entwickelte Red Dot-CEO Professor Dr. Peter Zec den Namen und die Marke des Awards. Die begehrte Auszeichnung ?Red Dot? ist seitdem das international hochgeachtete Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität. Die Preisträger werden in den Jahrbüchern, Museen und online präsentiert. Weitere Informationen unter www.red-dot.de.

Der IPTV-Spezialist Ocilion wurde 2004 in Ried im Innkreis / Österreich gegründet und bietet individuelle IPTV-Komplettlösungen für Betreiber von xDSL-, HFC- und FTTx-Netzen (iptvCarrier). Seit 2016 verfügt das Unternehmen über einen vollumfänglichen IPTV-Vorleistungsdienst in Deutschland und Österreich als Mietvariante des bewährten iptvCarrier-Produktes – optimiert für mittelständische Netzbetreiber. Hinzu kommen Inhouse-Lösungen für Krankenhäuser, Hotels, Flughäfen, Bürogebäude und weitere Gebäudeprojekte (iptv500).

Posted by on 20. Mai 2020.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten