iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

QS World University Rankings 2020: Drei Top 100 Plätze für deutsche Universitäten in neuesten Rankings

Drei Universitäten aus Deutschland sind
unter den weltweit Top 100 in der neuesten Auflage der weltweit meist
konsultierten Rankings[1]. Doch insgesamt fallen Deutschlands
Hochschulen weiter nach unten. In der heute veröffentlichten, 16.
Edition der QS World University Rankings schafft es die
Vorzeige-Universität Technische Universität München weitere sechs
Plätze nach oben auf Rang 55, ihre höchste Position seit 2015.

Ebenfalls in den Top 100 befindet sich auf Platz 63 die
Ludwig-Maximilians-Universität München. Vor allem im QS Messfaktor
Academic Reputation, der die Meinung von über 94.000 Akademikern
weltweit misst, schneidet diese gut ab. Auf Platz 66 ist die
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, die für ihre kleinen Klassen
punktet. Im Faktor Faculty/Student Ratio liegt die Hochschule
weltweit auf Platz 51. Betrachtet man Kontinentaleuropa sind die drei
deutschen Universitäten in den Top 10.

Insgesamt sind in dem Ranking 46 Universitäten aus Deutschland
vertreten. Von diesen verbessern zwölf ihre Position zum Vorjahr,
während 29 an Rang verlieren. Dieses ist vor allem auf den
konsistenten Fall im QS Faktor Employer Reputation zurückzuführen,
der die Fähigkeit einer Hochschule misst, sehr beschäftigungsfähige
Absolventen hervorzubringen. Ebenfalls rückgängig sind die Werte im
Bereich Citations per Faculty, der die relative Forschungswirkung
einer Hochschule misst, angepasst an die Größe der Fakultät.

Deutschland – Schlüsselergebnisse

– Keine andere Nation Kontinentaleuropas hat mehr Universitäten in
den Top 100. Frankreich und die Schweiz haben beide ebenfalls je
drei Hochschulen in den Top 100;
– Im Faktor Employer Reputation, der auf Umfragewerten von 44.000
Arbeitgebern weltweit beruht, können sich nur zwei der 46
Hochschulen verbessern. 43 verlieren hier an Rang;
– Im Faktor Citations per Faculty schneiden 28 der 46 Universitäten
in diesem Jahr schlechter ab, 17 verbessern sich;
– Im Durchschnitt verschlechtert sich die Leistung Deutschlands um
-13,7 Plätze;
– Im Bereich Employer Reputation sinkt die Leistung im Schnitt um
-56,6 Plätze;
– Die Technische Universität München verteidigt jedoch ihren guten
Ruf unter Arbeitgebern und erzielt im Faktor Employer Reputation
99,0/100 und liegt damit weltweit hier auf Platz 17;
– Im Faktor Academic Reputation schaffen es die
Ludwig-Maximilians-Universität München (Platz 39) und die
Humboldt-Universität zu Berlin (Platz 49) in die Top 50. Fünf der
acht besten Ergebnisse Kontinentaleuropas in diesem Faktor gehen an
deutsche Hochschulen;
– Deutschlands beste Forschungsuniversität, angepasst an die Größe
der Fakultät, ist die Universität Erlangen-Nürnberg. Die Wirkung
von Zitaten per Fakultätsmitglied ist weltweit in den Top 20.
Weitere Universitäten in den Top 100 für Citations per Faculty sind
die Justus-Liebig-Universität Gießen (Platz 66), die Universität
Mannheim (69), die Technische Universität Darmstadt (81) und das
KIT, Karlsruher Institut für Technologie (83).

QS World University Rankings
2020: Deutschland Top 10
2020 2019 Institution Name
55 61 Technische Universität München
63 62 Ludwig-Maximilians-Universität
München
66 64 Ruprecht-Karls-Universität
Heidelberg
120= 121 Humboldt-Universität zu Berlin
124 116 KIT, Karlsruher Institut für
Technologie
130= 130 Freie Universität Berlin
138 144 Rheinisch-Westfälische
Technische Hochschule Aachen
147 147 Technische Universität Berlin
169= 168 Eberhard Karls Universität
Tübingen
169= Universität Freiburg
186=
© QS Quacquarelli Symonds
2004-2019
https://www.TopUniversities.com/.
All rights reserved.

Ben Sowter, Forschungsleiter bei QS, sagt: \“Die deutsche
Hochschullandschaft bleibt weiterhin ein attraktiver Standort für
internationale Studenten. Jedoch sind die Studentenzahlen an jeder
sechsten deutschen Universität seit 2012 gesunken. Gleichzeitig wird
dieser Abschwung nur durch den 42% Anstieg des Anteils an
internationalen Studenten gebremst. Es ist daher entscheidend, dass
die Hochschulen weiterhin versuchen, international sichtbar zu sein,
und dass die Zulassung und Visa Bewerbungen so einfach und nahtlos
wie möglich sind.\“

Methodologie

QS verwendet für die Erstellung der Rankings sechs Indikatoren:

1. Academic Reputation: basierend auf Umfragewerten von über 94.000
Akademikern;
2. Employer Reputation: basierend auf Umfragewerten von über 44.000
Arbeitgebern zur Beziehung von Hochschulen und der
Beschäftigungsfähigkeit von Absolventen;
3. Citations per Faculty: Messung der Forschungswirkung, der Faktor
teilt die gesamte Anzahl an Zitierungen der
Forschungsveröffentlichungen einer Universität über einen Zeitraum
von fünf Jahren durch die Anzahl der Fakultät einer Hochschule;
4. Faculty/Student Ratio: ein Indikator für die Lehrkapazität. Die
Anzahl der Studenten geteilt durch die Anzahl der Fakultät
verleiht den Studenten einen Indikator zur möglichen Größe der
Klassen an der gewählten Hochschule;
5. International Faculty Ratio: einer von zwei QS Faktoren zur
Messung der Internationalisierung. Der Faktor misst das Verhältnis
von nicht einheimischen Lehrkräften einer Hochschule;
6. International Student Ratio: QS zweiter Faktor zur Messung der
Internationalisierung. Der Faktor misst das Verhältnis von nicht
einheimischen Studenten einer Hochschule. Dieses gibt einen
Hinweis darauf, wie stark eine Universität Talente aus aller Welt
anziehen kann.

QS World University Rankings
2020: Globale Top-20
2020 2019 Institution Land
Name
1 1 Massachusetts Vereinigte
Institute of Staaten
Technology
(MIT)
2 2 Stanford Vereinigte
University Staaten
3 3 Harvard Vereinigte
University Staaten
4 5 University of Großbritannien
Oxford
5 4 California Vereinigte
Institute of Staaten
Technology
(Caltech)
6 7 ETH Zürich Schweiz
(Eidgenössische
Technische
Hochschule
Zürich)
7 6 University of Großbritannien
Cambridge
8 10 UCL (University Großbritannien
College London)
9 8 Imperial Großbritannien
College London
10 9 University of Vereinigte
Chicago Staaten
11= 12 Nanyang Singapur
Technological
University
(NTU)
11= 11 National Singapur
University of
Singapore (NUS)
13 13 Princeton Vereinigte
University Staaten
14 14 Cornell Vereinigte
University Staaten
15 19 University of Vereinigte
Pennsylvania Staaten
16 17 Tsinghua China
University
17 15 Yale University Vereinigte
Staaten
18= 16 Columbia Vereinigte
University Staaten
18= 22 Ecole Schweiz
Polytechnique
Fédérale de
Lausanne (EPFL)
20 18 University of Großbritannien
Edinburgh
© QS Quacquarelli Symonds
2004-2018
https://www.topuniversities.com/
. All rights reserved.

Die vollständigen Rankings sind ab Mittwoch, den 19. Juni auf
www.TopUniversities.com verfügbar.

1 In Bezug auf vergleichbare Traffic Daten, öffentlich zugänglich
auf Alexa und SimilarWeb, sowie auf die Medienberichterstattung und
Clipping Daten von Meltwater.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/702459/QS_World_University
_Rankings_Logo.jpg

Original-Content von: QS Quacquarelli Symonds Ltd, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 19. Juni 2019.

Tags: , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten