iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Prof. Dr. A. Ahmed Karim zum?Tutor des Jahres\“ gewählt

 

rband der Fernstudienanbieter, zusammen mit dem Bewertungsportal FernstudiumCheck zu einem großen Publikumsvoting im Rahmen des Studienpreises DistancE-Learning aufgerufen. Online konnten Fernstudierende ihre Tutoren erst nominieren und später per Mausklick in der Abstimmung zum ?Tutor des Jahres 2021? unterstützen. Am Ende siegte Prof. Dr. Ahmed A. Karim von der SRH Fernhochschule ? The Mobile University.
?Unterrichten bedeutet nicht, ein Fass zu füllen, sondern ein Feuer anzuzünden?, lautet das Lehrmotto von Prof. Dr. Ahmed A. Karim. Seit 2014 lehrt er als Associate Professor an der SRH Fernhochschule Bachelor- und Masterstudenten Präventions- und Gesundheitspsychologie und betreut ihre Abschlussarbeiten. Außerdem leitet er die Hochschulzertifikate ?Wald und Gesundheit?. Durch seine internationale Forschungsexpertise verhilft er auch seinen Studenten, ihre Abschlussarbeiten in internationalen Fachzeitschriften zu publizieren und damit ?ihren Fingerabdruck in die Geschichte der Psychologie für immerzu hinterlassen?. Der Funke, mit dem er im Rahmen seiner Lehrtätigkeit das Feuer bei seinen Studierenden für die Themen Psychologie und Gehirnforschung zu entfachen versucht, scheint übergesprungen zu sein. Denn sie haben ihn nun zum ?Tutor des Jahres 2021? gewählt.
Die Konkurrenz war groß: 66 nominierte Tutorinnen und Tutoren von 21 Instituten und Hochschulen stellten sich der Online-Abstimmung und wetteiferten um mehr als 5.700 abgegebene Stimmen. ?Sie alle wurden schon durch die Nominierung von Teilnehmern für ihre engagierte Arbeit ausgezeichnet?, so Verbandspräsident Mirco Fretter, ?und zählen somit zu Deutschlands beliebtesten Tutoren.? Doch am Ende konnte nur einer gewinnen und das Rennen für sich entscheiden. Bis zum Schluss blieb es spannend. Denn trotz größerer Unterschiede in der Anzahl der erhaltenen Stimmen entschied letztlich der durchschnittliche Punktewert, der über positive Bewertungsstatements erlangt werden konnte, über die Platzierung im Voting. Mit überdurchschnittlich vielen, sehr positiven Bewertungen, konnte sich schließlich Prof. Dr. Ahmed A. Karim den Platz an der Spitze sichern.
Auf die Plätze zwei und drei wählte das Publikum Adrian Clausing vom HOFA-College und David Klinkhammer von der Deutschen Sportakademie.

Das Forum DistancE-Learning – Der Bundesverband der Fernstudienanbieter e. V. ist im November 2003 aus dem seit 1969 bestehenden Deutschen Fernschulverband e. V. (DFV) hervorgegangen. Seine zurzeit über 100 Mitglieder sind Experten des mediengestützten und tutoriell betreuten Lernens – seien es Unternehmen, Institutionen oder Privatpersonen. Damit bietet der Verband eine gemeinsame Gesprächs- und Aktionsplattform für die DistancE-Learning-Branche.
Insgesamt beträgt der Marktanteil der im Fachverband organisierten Fernlehrinstitute über 80 Prozent, das heißt: Mehr als acht von zehn Fernlerner/-innen in Deutschland profitieren vom verbandsinternen Informationsaustausch ihres Anbieters. Das Forum DistancE-Learning versteht sich als erster Ansprechpartner für Politik, Forschung, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Durch wissenschaftliche und bildungspolitische Aktionen sollen die öffentliche Diskussion angeregt und Impulse für Innovationen gesetzt werden.
Das hohe Engagement des Forum DistancE-Learning hat auch außerhalb der Bildungsbranche für Aufmerksamkeit gesorgt: Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien wurde aufgrund seiner exzellenten und innovativen Verbandsarbeit als \“Verband des Jahres\“ ausgezeichnet. Auf dem 10. Deutschen Verbändekongress wurde dem Forum DistancE-Learning der Innovationspreis der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) verliehen.

Posted by on 30. September 2020.

Categories: Bilder, Bildung & Beruf

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten