iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Produktvorstellung: Leuchtenserie LUZ von LTS

LUZ lässt sich ganz im Sinne individueller Anforderungen gestalten, indem aus unterschiedlichen Leuchtentypen, Modulkonfigurationen und zusätzlichen Optionen gewählt wird. Die verschiedenen Varianten lassen sich im Raum ideal kombinieren. Im Ergebnis: Eine konsequente Gestaltungslösung.

Die Leuchten in geradlinigem Design mit moderner, transparenter Linsenoptik können direkt an der Decke aber auch an der Stromschiene montiert werden. Für beide Montagearten ist LUZ sowohl als Anbau- als auch als Pendelleuchte erhältlich.

Die Leuchten der Serie werden in einer Länge von zwei bis fünf und einer Breite von ein bis drei Modulen hergestellt. Die unterschiedlichen Modulmaße lassen sich ganz flexibel kombinieren. So ist LUZ beispielsweise einreihig und fünflängig aber genauso auch dreireihig und zweilängig verfügbar. In Zusammenspiel mit den unterschiedlichen Montagearten bedeutet dies bereits eine enorme Typenvielfalt.

Hinzu kommen aber noch weitere Individualisierungsoptionen: Das Aluminiumgehäuse ist in den Standardfarben Schwarz, Silber und Weiß oder auf Anfrage auch in jeder weiteren Wunschfarbe lieferbar. Optional kann eine matte Linsenoptik realisiert werden.

Vielfalt besteht außerdem in Sachen Farbtemperatur: 3000 K, 3500 K und 4000 K sowie 5000 K stehen zur Wahl. Auch hier ermöglichen wir Kunden auf Anfrage weitere Farbtemperaturen. Die Leuchtenserie kann zudem mit Tunable White Light ausgestattet werden.

Darüber hinaus sind die Leuchten mit einem Batwing (60°, UGR < 19), symmetrischen (60°) oder asymmetrischen (30°) Ausstrahlwinkel erhältlich. LUZ eignet sich daher besonders für die Beleuchtung in Lebensmittel- und Baumärkten, in Verkaufsräumen und im Office-Bereich sowie zur Wandbeleuchtung. Spezielle Individualisierungswünsche der Kunden, die über die beschriebene standardmäßige Produkttiefe und Optionsbreite der Leuchtenserie LUZ hinausgehen, werden umgehend geprüft und inhouse als Sonderleuchte gefertigt. Nicht zuletzt weist LUZ eine bemerkenswert hohe Systemeffizienz von 140 lm/W (EEK: A++) auf. LTS entwickelt und produziert am Standort Tettnang, Deutschland. Mit dem Know-how langjähriger Mitarbeiter und einem State-of-the-art Maschinenpark können höchste Material- und Verarbeitungsqualität gewährleistet werden. Diese sowie die von LTS bekannte gute Lieferperformance treffen selbstverständlich auch auf die Neuentwicklung LUZ zu. LUZ wird auf der light + building 2018 zu sehen sein. Der Leuchtenhersteller hat sich auf innovative Produkte für die Fachbereiche Hospitality, Office und Retail spezialisiert. Das Portfolio von LTS zeichnet sich durch eine bemerkenswert große Optionsbreite aus. Dadurch ist das Unternehmen in der Lage, maßgeschneiderte Lichtlösungen anzubieten, die den spezifischen Kundenbedürfnissen entsprechen. 1985 als Familienunternehmen gegründet, ist LTS heute Mitglied der schwedischen Fagerhult-Gruppe und damit Teil des drittgrößten europäischen Leuchtenherstellers.

Posted by on 15. Februar 2018.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten