iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

PROCAD auf der Karrieremesse der Hochschule Karlsruhe

Mit einem eigenen Messestand war PROCAD am 17. April 2019 auf der Karrieremesse KONTAKTA der Hochschule Karlsruhe vertreten. Über 100 Studierende informierten sich dort über konkrete Einstiegsmöglichkeiten bei PROCAD als etabliertem mittelständischem Softwarehersteller aus der Region. Sie können dort mit hoher Eigenverantwortung Digitalisierungskonzepte für den konkreten Arbeitsalltag der PROCAD-Kunden mitentwickeln. Dafür gibt es verschiedene Wege: über Praktika, mit Themen für Master- oder Bachelorarbeiten, als Werkstudent/in sowie natürlich im Direkteinstieg nach Studienabschluss.

PROCAD als attraktiver Arbeitgeber vor Ort ermöglicht jungen Absolventinnen und Absolventen einen Berufsstart direkt vom Hörsaal in die Praxis eines international tätigen Softwareherstellers, und dies in einem der wichtigsten aktuellen Trends: der Digitalisierung. Besonders gesucht sind derzeit neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Fachgebiete Projektberatung und Softwareentwicklung, die ihr Studium bevorzugt in einem der klassischen MINT-Fächer absolvieren bzw. absolviert haben: Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mechatronik, Elektro- & Informationstechnik.

Ihnen bietet PROCAD spannende Karrieremöglichkeiten in einem Innovationsunternehmen, das durch flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege geprägt ist. PROCAD ist seit seiner Gründung 1985 stetig gewachsen und hat auch im letzten Jahr wieder zahlreiche neue Arbeitskräfte eingestellt. Seit einiger Zeit beschäftigt sich der Karlsruher Spezialist für Product- and Document Lifecycle Management (PDM/PLM-System) intensiv mit den Herausforderungen, die auf Technologieunternehmen mit der Digitalisierung zukommen und baut seine Beschäftigtenzahl dahingehend weiter aus. ?Digitalisierung entwickeln? lautet eine erfolgreiche Recruiting-Kampagne von PROCAD, die seit April 2018 im öffentlichen Personennahverkehr von Karlsruhe läuft.

Susanne Ludwig, Personalexpertin bei PROCAD: ?Interessante Einstiegsmöglichkeiten bieten wir insbesondere in den Bereichen Softwareentwicklung und Projektberatung, daneben aber auch im Vertrieb oder kaufmännischen Bereich. Unsere Botschaft: Bei PROCAD kann man in die Digitalisierung einsteigen. Als Berufseinsteiger kann man bei uns früh Verantwortung übernehmen und findet ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet vor. Ein familiäres Klima und die gegenseitige Unterstützung machen PROCAD zu einem besonderen Arbeitgeber. Dies bestätigen uns neue Kolleginnen und Kollegen immer wieder.?

Die PROCAD GmbH & Co. KG ist ein Softwarehersteller von Plattform-Lösungen für die Digitalisierung des Mittelstandes im Bereich Product- and Document Lifecycle Management. Die Mission von PROCAD ist es, mit den konfigurierbaren Produkten PRO.FILE, PRO.CEED und PROOM sowie einem für den Mittelstand passenden Implementierungsansatz wirksame Strategien für die Digitalisierung, vor allem im Maschinenbau und Anlagenbau, zu ermöglichen. Das Karlsruher Unternehmen ist seit 1985 am Markt und beschäftigt über 140 Mitarbeiter/innen. Mehr als 700 technische Unternehmen setzen bereits erfolgreich auf PROCAD-Software für PDM, PLM und DMS.

Posted by on 23. Mai 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten