iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Pregis kündigt Restrukturierung ihrer Tätigkeiten in Europa an

Die Pregis LLC kündigt eine
Restrukturierung ihrer europäischen Geschäftstätigkeiten an, um eine
Plattform für zukünftiges Wachstum zu schaffen.

Die erst kürzlich übernommene europäische FP International werden
mit dem Unternehmenszweig Pregis Ltd. zusammengeführt. Das
letztgenannte Unternehmen ist auch unter dem früheren Namen Easypack
bekannt. Es bietet ein breites Portfolio an
On-Demand-Papierverpackungssystemen an, während FP International ein
vollständiges Angebot an On-Demand-Luftpolstersystemen bereithält.
Die bekannte Loose-Fill-Marke Flo-Pak® gehört bereits seit der
Gründung von FP vor mehr als 50 Jahren zu dem Unternehmen, das zu
einem führenden Anbieter in der Branche aufgestiegen ist. Die nun
zusammengeführten Unternehmen werden jetzt unter dem gemeinsamen
Namen Pregis auf dem Markt auftreten.

\“Durch die Kombination der Luft- und Papierpolstersysteme werden
wir eine neue europäische Unternehmenseinheit schaffen, mit der wir
die besten On-Demand-Schutzverpackungslösungen nicht nur für den
Versand anbieten können, die eine hohe Bandbreite an
Kundenbedürfnissen abdecken\“, sagt Kevin Baudhuin, President und CEO
von Pregis. \“Diese Investition wird uns auf globale Füße stellen,
wodurch wir unseren europäischen und multinationalen Kunden ein
einheitliches Angebotserlebnis bieten können.\“

Für die Unterstützung der Umstrukturierung wurde Conré Oostrom von
Pregis zum Managing Director der vereinigten europäischen
Businessbereiche ernannt. Herr Oostrom kann auf eine über 20-jährige
Erfahrung als CEO bzw. Managing Director für gleich mehrere
Unternehmen zurückblicken, wie etwa Scholle IPN, dem weltweit
bekannten Hersteller von Bag-in-Box-Verpackungen.

Die Standorte werden unter dem Namen \“Pregis Specialist Centres\“
zusammengefasst und umfassen Werke in Stevenage (England)
(Papierpolster und Ausrüstungen), Heerlen (Niederlande) (Folien- und
Schaumstoffsysteme) und in Herbrechtingen (Deutschland)
(Schaumstoffsysteme). Die Kunden von Pregis werden darüber hinaus von
zwei zusätzlichen Warenlagern in Frankreich und Deutschland
beliefert.

Das Unternehmen investiert außerdem in neue Produktentwicklungen
und in die Infrastruktur, um das weitere anhaltende Wachstum in den
Key-User-Segmenten wie etwa E-Commerce, der Automobilindustrie und
weiteren Fertigungsbranchen zu unterstützen. Dabei kommen neue
Papieralternativen (Großbritannien) und ein neuer Extruder für Loose
Fill-Materialien (Niederlande) auf Stärkebasis zum Einsatz.

Pregis hat Easypack im Jahre 2016 übernommen, gefolgt von FP
International im Jahr 2018. Das Unternehmen beschäftigt ein
weltweites Team von ca. 2100 Mitarbeitern, hiervon arbeiten 225
mitarbeiter in der EU.

Informationen zu Pregis

Pregis LLC ist ein kundenorientierter Lösungsanbieter von
innovativen Schutzverpackungsmaterialien, Gerätesystemen und
Oberflächenschutzprodukten. Als materialneutrales Unternehmen
entwickelt das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden
passgenaue Lösungen für alle geschäftlichen Herausforderungen. Pregis
ist auf einer Vielzahl an Einzelhandels- und Industriemärkten
vertreten, u. a. in der Lebensmittelbranche und Pharmaindustrie, im
Gesundheitswesen, in der Medizintechnik und Landwirtschaft, im
E-Commerce und Einzelhandel, in der Automobil-, Bau-, Transport-,
Möbel- und Elektronikbranche sowie in der Verteidigungs-, Luft- und
Raumfahrtindustrie. Für weitere Informationen siehe: www.pregis.com.

Pressekontakt:
Dache Davidson
Pregis
+1 847 597-9357
ddavidson@pregis.com

Sophia Dilberakis
SD Communications
+1 312 813-0113
sophiad@att.net

Original-Content von: Pregis LLC, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 11. April 2019.

Tags:

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten