iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

PowerFolder veröffentlicht Version 15 SP1

 

Düsseldorf, 26.03.2020 – Mit dem Release der PowerFolder-Version 15.1 haben die PowerFolder-Entwickler – trotz Corona-Krise – ihre monatliche Veröffentlichungs- Schlagzahl beibehalten. Nach PowerFolder 14.12 im Januar und der „runden“ Version 15 im Februar – bei der dann vor allem Gruppen-Features, Verbesserungen der Föderation und neue Annehmlichkeiten in der Bedienung im Mittelpunkt standen – ist nun zuverlässig die Ausgabe 15.1 für PowerFolder Server, Client und Android-App releast worden.

Für PowerFolder Server standen gleich 13 Punkte auf der Liste. Dazu gehören unter anderem die vereinfachte Einladung mehrerer Nutzer, ein überarbeitetes Cut & Paste zwischen Ordnern, die verbesserte Cluster Policy (wodurch PowerFolder als Cluster noch intelligenter arbeitet) oder Anpassungen bei Gruppenfunktionen. Außerdem ist der MSI-Installer jetzt direkt vom Webbrowser aus erreichbar, können Nutzer Gruppen mit identischen Namen anlegen, lässt sich die Message auf der Login-Seite nun anpassen und wurde das Login und der Upload von Ordnern und Files via Internet Explorer gefixt.

Client-seitig wurden gelegentliche doppelte Autostart-Einträge beseitigt, auch das Verschwinden des Desktop-Icons nach einem Restart bzw. Neustart von PowerFolder gehört der Vergangenheit an. Zudem gibt es nun eine „Move Data“-Option, mit der Daten auf dem Client bequem verschoben werden können, zum Beispiel von der C: auf die D:-Partition.

Und schließlich ist auch die mobile Android-Ausgabe von PowerFolder mit einigen Neuerungen und Bugfixes bedacht worden. So wurden unter anderem der App Cache und der Sync-Prozess optimiert, können nun Einladungen auch von SAML/DB-Nutzern angenommen werden, werden Nutzerdaten jetzt nach dem Logout zuverlässig gelöscht und können auch PDF-Files mit einem „%“ im Filenamen von Mobile-Apps heruntergeladen und angeschaut werden.

PowerFolder Version 15 ist kompatibel zu Version 14 und Version 11. Ein Mischbetrieb von Server, Clients und Apps ist möglich. Und noch ein Hinweis: Zur besseren Unterscheidung tragen die Produktiv-Versionen ab sofort immer eine Hotfix-Nummer der Art „100+“ (also zum Beispiel 14.11.100 oder 15.3.178), während die Development-Versionen eine Nummer kleiner als 100 erhalten (also zum Beispiel 14.11.25 oder 15.3.55).

Weitere Informationen sowie den Download dieser Version finden Sie in den Release Notes der einzelnen Komponenten:

https://powerfolder.atlassian.net/wiki/spaces/PF/pages/301782/Server+Release+Notes

https://powerfolder.atlassian.net/wiki/spaces/PF/pages/302085/Desktop+Client+Release+Notes

https://powerfolder.atlassian.net/wiki/spaces/PF/pages/272564294/PowerFolder+Android+App+15+SP1

Posted by on 26. März 2020.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten