iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Portofino erhält Bar- und Aktienzahlung für Verkauf der Beteiligung am HWM-Lithiumprojekt und ändert Vereinbarung für Yergo

Vancouver (British Columbia), 24. September 2020 – Portofino Resources Inc. (TSX-V: POR) (FWB: POTA) (Portofino oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen nun die vollständige Gegenleistung für den Verkauf und die Abtretung des Rechts von Portofino auf den Erwerb einer hundertprozentigen Beteiligung an den Lithiumsole-Salar-Konzessionsgebieten Del Condor und Pucara (das HMW-Lithiumprojekt) in Argentinien erhalten hat. Die Gegenleistung umfasste gemäß der zuvor angekündigten Transaktion (siehe Pressemeldung vom 25. Februar 2020) insgesamt 100.000 CAD in bar und 650.000 Stammaktien von Galan Lithium Limited (ASX: GLN). Die Aktien von Galan Lithium notierten zu einem Schlusskurs von 0,14 AUD an der Australian Stock Exchange.

Lithiumprojekt Yergo, Argentinien

Portofino gibt ferner bekannt, dass das Unternehmen mit dem Inhaber der Claims des Lithiumprojekts Yergo eine Änderung der Bedingungen seiner Optionsvereinbarung vereinbart hat. Gemäß der ursprünglichen Vereinbarung kann Portofino durch steigende Zahlungen in Gesamthöhe von 370.000 USD über einen Zeitraum von 48 Monaten sämtliche Anteile am Projekt erwerben, wobei die nächste Zahlung von 70.000 USD im Februar 2021 fällig gewesen wäre. Der Claim-Inhaber hat zugestimmt, die Zahlungsfrist so zu verlängern, dass die nächste Zahlung nicht bis 14. August 2022 fällig ist. Die geänderten Zahlungen an den Claim-Inhaber betragen weiterhin insgesamt 370.000 USD und verhalten sich im Detail wie folgt:

1. 10.000 USD bei Unterzeichnung der Vereinbarung (im Februar 2019 gezahlt)
2. 20.000 USD bis 30. August 2020 (gezahlt)
3. 70.000 USD bis 14. August 2022
4. 120.000 USD bis 14. August 2023
5. 150.000 USD bis 14. August 2024

David Tafel, CEO von Portofino, meint: Mit dem Verkauf unserer Beteiligung am HMW-Projekt monetarisieren wir einen Teil unserer Lithiumvermögenswerte, wodurch wir uns auf unsere Gold- und Basismetallprojekte konzentrieren können. Portofino wird über die Aktienbeteiligung an Galan und unser Projekt Yergo in Argentinien weiterhin kostengünstig an der Lithiumbranche beteiligt bleiben.

Über Portofino Resources Inc.

Portofino ist ein im kanadischen Vancouver ansässiges Unternehmen, das sich auf die Exploration und die Erschließung von Mineralressourcenprojekten auf dem amerikanischen Kontinent spezialisiert hat. Seine Projekte South of Otter und Bruce Lake befinden sich im historischen Goldbergbaugebiet Red Lake (Ontario) in der Nähe des hochgradigen Goldkonzessionsgebiets Dixie im Besitz der Firma Great Bear Resources Ltd. Portofino besitzt drei andere Goldprojekte im Nordwesten von Ontario; das Konzessionsgebiet Gold Creek, das sich unmittelbar südlich der historischen Nickel-Kupfer-Mine Shebandowan befindet, sowie die Konzessionsgebiete Sapawe West und Melema West in der Nähe von Atikokan. Das Unternehmen ist auch an einer aussichtsreichen Lithiumkonzession in einem Salar im weltweit bekannten Lithiumdreieck in Argentinien beteiligt.

Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie auf unserer Website unter https://www.portofinoresources.com/.

Für das Board:
David G. Tafel
Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über:
David Tafel
CEO, Director
604-683-1991

Suite 520 – 470 Granville Street
Vancouver, BC, KANADA V6C 1V5
Telefon: 604-683-1991
Fax: 604-683-8544
www.portofinoresources.com
info@portofinoresources.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen zum zukünftigen Betrieb von Portofino Resources Inc. (das Unternehmen). Alle zukunftsgerichteten Aussagen zur zukünftigen Planung und Betriebstätigkeit des Unternehmens – z.B. wie die Unternehmensführung die Erwartungen oder Meinungen des Unternehmens in Bezug auf das Projekt bewertet – unterliegen möglicherweise bestimmten Annahmen, Risiken und Unsicherheiten, die nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Leistungen sowie die Explorations- und Finanzergebnisse erheblich von allfälligen Schätzungen oder Prognosen unterscheiden können.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 25. September 2020.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten