iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

POD-Ratings.com: Podcasts erreichen in Deutschland ein Millionenpublikum

Audio-Podcasts sind inzwischen eine feste Größe im Medienalltag. Schon 80 Prozent der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren kennen das populäre Format, ein Drittel hat Podcasts bereits gehört. Die beiden meistgenutzten Podcasts im Juli 2020 in Deutschland haben eine riesige Fan-Basis und erreichten jeweils mehr als 1 Mio. Hörer*innen.

Dies sind Ergebnisse der POD-Ratings.com (https://pod-ratings.com/) , der aktuell umfangreichsten Erhebung zum Podcast-Markt in Deutschland, veröffentlicht von der Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia ( www.Goldmedia.com (https://www.goldmedia.com/) ). Basis ist eine online-repräsentative Befragung von über 13.000 Personen mit mehr als 2.200 aktiven Podcast-Nutzer*innen (Juli 2020).

34 Prozent der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren haben Podcasts schon einmal gehört (23,7 Mio.). Rund 15 Prozent sind aktive Podcast-Nutzer*innen (10,4 Mio.). Bei den 14- bis 29-Jährigen ist der Anteil der aktiven Hörer*innen mit 30 Prozent doppelt so hoch.

Die Podcast-Nutzung wächst schnell: Mehr als die Hälfte der Podcast-Hörer*innen (55 %) hat Podcasts in den letzten 12 Monaten intensiver genutzt als zuvor. 46 Prozent gaben an, dass sich mit der Corona-Pandemie die Nutzung noch einmal erhöht hat.

Der meistgenutzte Podcast lt. Goldmedia POD-Ratings.com vom Juli 2020 ist ein Comedy-Format: Das Spotify-Original \“Gemischtes Hack\“ hatte 1,1 Mio. Nutzer*innen. Ebenfalls oberhalb der Millionenmarke liegt \“Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten\“ (NDR, 1,04 Mio.) Auf den Plätzen folgen \“Fest & Flauschig\“ (Spotify) und das True Crime-Format \“Verbrechen\“ (Die Zeit).

Fast drei Viertel aller Hörer*innen nutzen Podcasts über das Smartphone, ein Drittel verwendet den privaten PC, jede*r sechste ein Tablet. Spotify ist die mit Abstand meistgenutzte Plattform für Podcasts. Sie wird vor allem von den jüngeren Hörer*innen stark verwendet: 61 Prozent sind es bei den 14- bis 29-Jährigen.

Unterstützt wurden die POD-Ratings.com 2020 von Akteuren aus dem Podcast-Markt, u. a. von Podigee ( https://www.podigee.com/en/ ).

Studienergebnisse kostenfrei: www.POD-Ratings.com (https://pod-ratings.com/)

Langfassung Pressemeldung: https://www.Goldmedia.com/presse/

Pressekontakt:

Dr. Katrin Penzel, Katrin.Penzel@Goldmedia.de, +49-30-246 266-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/31477/4692768
OTS: Goldmedia

Original-Content von: Goldmedia, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 31. August 2020.

Tags:

Categories: Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten