iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Plus500 erreicht vorläufige ungeprüfte Rekordergebnisse für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2017

Plus500, die weltweite Online-CFD-Handelsplattform, gibt vorläufige ungeprüfte Ergebnisse für das am 31. Dezember 2017 abgeschlossene Geschäftsjahr bekannt.

Der Handel im Überblick

Ausblick

Weiterhin notwendige Änderungen werden vorgenommen, um den gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden:

Aktueller Handel

Rekord-Finanzkennzahlen werden in den ersten Wochen des ersten Quartals 2018 erzielt. Dementsprechend geht der Vorstand davon aus, dass der Umsatz für das am 31. Dezember 2018 endende Geschäftsjahr deutlich über den Markterwartungen liegen wird.

Die Neukundenakquisition ist auch im neuen Geschäftsjahr im Vergleich zur durchschnittlichen monatlichen Performance im Jahr 2017 weiterhin stark;

Wir gehen davon aus, dass wir unsere globale Präsenz ausweiten und unsere Umsätze weiter diversifizieren werden, indem wir zu den kürzlich angekündigten Lizenzen weitere neue Lizenzen hinzufügen.

Asaf Elimelech, Vorstandsvorsitzender von Plus500, kommentiert:

Wir freuen uns, ein Rekordergebnis vorlegen zu können, das die signifikante operative Hebelwirkung unseres Geschäftsmodells belegt. Unsere anhaltende Fokussierung auf die Erfüllung der Handelsbedürfnisse unserer Kunden durch Produktinnovation und Technologieführerschaft, kombiniert mit unserer erfolgreichen Marketingaktivität, hat zu starken Neukundenanmeldungen, reduzierter Abwanderung in der zweiten Jahreshälfte und erhöhter Kundenaktivität geführt. 

Plus500 behält die Betriebsgenehmigungen und ist in Großbritannien, Australien, Zypern, Neuseeland, Israel, Südafrika und Singapur reguliert, was eine starke Grundlage und Diversifizierung der Einnahmen in einem sich ständig weiterentwickelnden regulatorischen Umfeld bietet.

Unsere sichere Handelsplattform beinhaltet bereits eine Reihe von Handelskontrollen, die die Aufsichtsbehörden einführen wollen: Wir gehörten zu den ersten, die eine Handelsplattform anboten, bei der Kunden nicht mehr als ihren Kontostand verlieren können und 2017, wie in den Jahren 2016 und 2015, gab es keinen Nettogewinn aus der Markt-GuV. Letzteres spiegelt die Effizienz unserer internen Risikomanagementsysteme wider und entspricht unserer Ansicht nach den Erwartungen der Aufsichtsbehörden, die verhindern wollen, dass die Branchenteilnehmer von Kundenverlusten abhängig sind. Tatsächlich werden unsere Erträge weiterhin hauptsächlich aus Spreads und Tagesgeldern generiert.

Wir werden auch weiterhin die notwendigen Anpassungen vornehmen, um den angekündigten regulatorischen Änderungen Rechnung zu tragen. Was auch immer das Endergebnis der aktuellen ESMA- und FCA-Vorschläge sein mag, wir werden sie vollständig umsetzen und entsprechend anpassen.

Wir verfügen nach wie vor über ein hochflexibles Geschäftsmodell, eine schlanke Kostenstruktur und geografisch diversifizierte Erträge und Aktivitäten, die dazu beitragen, die Auswirkungen regulatorischer Änderungen auf unsere finanzielle Performance abzumildern. Insgesamt gehen wir davon aus, dass sich die Branche um eine kleinere Anzahl größerer Teilnehmer konsolidieren wird, von denen wir glauben, dass Plus500 zu den führenden Unternehmen gehören wird.

Wir sind zuversichtlich, dass wir unser Geschäft weiterentwickeln und in neue Märkte expandieren können, während wir regulatorische Änderungen mit minimaler Unterbrechung erfolgreich umsetzen können. Unsere starke Bilanz, unser Cash-generierendes Geschäftsmodell, unsere geografische Diversifikation und unsere wettbewerbsfähige Marktposition werden es uns ermöglichen, trotz anhaltender kurzfristiger regulatorischer Unsicherheiten starke Aktionärsrenditen zu erzielen.?

Plus500 entwickelt und betreibt eine Online-Handelsplattform für Privatkunden, um mit CFDs international über 2.200 verschiedene Finanzinstrumente handeln zu können. Dies umfasst Aktien, ETFs, Devisen, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffe. Das Unternehmen ermöglicht Privatkunden den Handel mit CFDs in mehr als 50 Ländern und 32 Sprachen. Die Handelsplattform ist auf mehreren Betriebssystemen (Windows, Smartphones (iOS, Android und Windows Phone) und Tablets (iOS, Android und Surface), Apple Watch und per Internetbrowser zugänglich).

Plus500 behält seine Betriebsgenehmigungen und ist in Großbritannien, Australien, Zypern, Neuseeland, Israel, Südafrika und Singapur reguliert. Customer Care ist ein integraler Bestandteil von Plus500: Kunden können nicht mehr verlieren, als sie einzahlen und es gibt keine Provisionen für Trades. Plus500 bietet seinen Kunden anspruchsvolle Risikomanagement-Tools, um ihre Handelspositionen zu verwalten. Ein kostenloses Demo-Konto für Plattform-Benutzer und ausgereifte Risikomanagement-Tools werden kostenlos zur Verfügung gestellt, um Leverage- und Stop-Loss-Verluste zu verwalten und um Kunden zu helfen, Gewinne zu schützen und Kapitalverluste zu begrenzen.

Posted by on 14. Februar 2018.

Categories: Finanzen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten