iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Plansecur marschiert \“Werte voraus\“ in die 20er Jahre

– Johannes Sczepan: \“Wir setzen auf eine ethische
Werteorientierung im Finanzmarkt.\“

– Viele Kunden verstehen Plansecur-Berater als lebenslangen
Begleiter in Finanzfragen.

– Finanzberatungsgruppe spendet seit der Gründung für soziale
Zwecke.

\“Wir wollen im neuen Jahrzehnt stärker als je zuvor den Fokus auf ethische Werte
in allen Aspekten unseres Denkens und Handelns legen\“, gibt
Plansecur-Geschäftsführer Johannes Sczepan, die Marschrichtung der
Finanzberatungsgruppe für die neue Dekade vor. Er erklärt: \“Richtschnur unseres
Handelns ist und bleibt eine von christlichen Grundwerten geprägte humane Ethik
einschließlich eines nachhaltigen sozialen Engagements.\“

Dazu gehört, dass Plansecur schon seit Gründung in 1986 soziale Projekte
begleitet. Seit fast 35 Jahren wurden so über 1.600 Projekte mit mehr als vier
Millionen Euro gefördert. Die Plansecur-Stiftung, die sich christlichen Werten
verpflichtet fühlt, unterstützt in ihrem Studienhaus Eberhardt in Kassel neben
den Förderprojekten ihrer 12 Regionalgruppen das Engagement für Geflüchtete und
Migranten.

Seit 2002 trägt Plansecur das Gütesiegel \“Ethics in Business\“ der Werte-Allianz
des Mittelstands. Plansecur-Geschäftsführer Johannes Sczepan erklärt: \“Wir haben
von Anfang an erkannt, dass gerade in dem häufig von unmäßiger Gier geprägten
Finanzmarkt eine ethische Werteorientierung einen nachhaltigen Gegenpol
darstellt, der sich für uns, aber natürlich auch für unsere Kunden und Berater,
langfristig auszahlt.\“ Im letzten Geschäftsjahr 2018/19 verzeichnete die Gruppe
ein um 6,5 Prozent auf 320 Millionen Euro gestiegenes Vermittlungsvolumen. Die
Provisionserlöse nahmen um rund 3,5 Prozent auf 23,7 Millionen Euro zu.

Plansecur-Chef Johannes Sczepan betont: \“Unsere ethischen Grundsätze fließen
unmittelbar in die Kundenberatung ein. Das Interesse der Kunden steht im
Mittelpunkt der Beratungsleistung. Daher verstehen viele unserer Kunden ihren
Plansecur-Berater als lebenslangen Begleiter in Finanzfragen, von den ersten
Versicherungen über den Einzug ins Eigenheim und die Ausbildung der Kinder bis
hin zur Altersvorsorge.\“ Die Unabhängigkeit der Beratung ist laut Sczepan
dadurch gewährleistet, dass Plansecur seit Gründung bis heute zu 100 Prozent
eigenfinanziert ist und die Berater mehrheitlich als Gesellschafter am
Unternehmen beteiligt sind, wodurch sie keinen absatz- oder
provisionsgetriebenen Vorgaben unterliegen.

Plansecur (www.plansecur.de) ist eine konzernunabhängige Unternehmensgruppe für
Finanzplanung und Vermittlung, die Wert auf hohe ethische Grundsätze legt. Die
Gruppe gehört mehrheitlich ihren Beratern, die am Unternehmen beteiligt sind;
daher unterliegen sie keinen Absatz- oder Provisionsvorgaben. Kundenberatungen
erfolgen über den Einzelberater hinaus anonymisiert in einem Expertenteam, um
höchste Beratungsqualität zu gewährleisten. Plansecur hat das \“Vordenker Forum\“
ins Leben gerufen, das Menschen auszeichnet, die maßgeblich an der Zukunft
unserer Gesellschaft mitwirken. Preisträger sind Norbert Walter (2008), Bischof
Wolfgang Huber (2009), Paul Kirchhoff (2011), Jean-Claude Juncker (2014), Nicola
Leibinger-Kammüller (2015), Frank-Jürgen Weise (2016), der Sachverständigenrat
zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Situation (\“Wirtschaftsweisen\“,
2018) und Bassam Tibi (2019).

Pressekontakt:

Weitere Informationen: Plansecur, Druseltalstraße 150, 34131 Kassel,
Tel. +49(0)561/9355-0, E-Mail: info@plansecur.de,
Web: www.plansecur.de und www.facebook.com/plansecur

Presse: euromarcom public relations, Tel. +49(0)611/973150,
E-Mail: team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.de und
www.facebook.com/euromarcom (like if you like-:)

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/16062/4506437
OTS: Plansecur KG

Original-Content von: Plansecur KG, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 30. Januar 2020.

Tags: ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten