iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Photonengenau geprüft

Mit einem vollautomatischen Messplatz von Swabian Instruments kann LASER COMPONENTS nun bis zu zwölf COUNT®-Photonenzähler gleichzeitig auf alle entscheidenden Werte prüfen. Mit dieser neuen Technik und einer kontinuierlichen Prozessoptimierung ist es dem Unternehmen nicht nur gelungen, die Qualitätskontrolle der COUNT®-Module zu beschleunigen. Auch die Messgenauigkeit wurde weiter verbessert. Kunden können sicher sein, dass die Photonenzähler mit der höchsten Präzision und der niedrigsten möglichen Fehlertoleranz arbeiten.

 

Der Messplatz wurde genau auf die Anforderungen des Olchinger Unternehmens zugeschnitten. Sein Kernstück ist ein Time Tagger Ultra von Swabian Instruments. Durch eine proprietäre Datenverarbeitungsarchitektur eignet sich diese Technologie besonders gut für zeitkorrelierte Einzelphotonenzählung (TCSPC), Zeitintervallzählung und Koinzidenzzählung. LASER COMPONENTS nutzt sie in Verbindung mit ultrakurz gepulsten Diodenlasern, hochpräzisen Referenzleistungsmessern und computergesteuerten Bewegungstischen. Bei vier Wellenlängen (405 nm, 505 nm, 670 nm und 804 nm) werden Leistungsparameter wie Jitter, Dunkelzählrate, Afterpulsing, Totzeit und Detektionseffizienz ermittelt. Dabei können COUNT®-Module mit und ohne Faserkopplung getestet werden. Die Ergebnisse werden digital protokolliert, um später darauf zugreifen zu können ? zum Beispiel im Rahmen einer Trendanalyse. ?Durch die enge Zusammenarbeit mit Swabian Instruments haben wir einen Messplatz erhalten, der optimal an unsere Prozesse angepasst ist?, erläutert Dr. Lars Mechold, Technischer Leiter bei LASER COMPONENTS. ?So konnten wir nicht nur die Qualitätskontrolle unserer Produkte weiter verbessern. Der optimierte Fertigungsprozess bedeutet für unsere Kunden kürzere Lieferzeiten und eine bessere Verfügbarkeit.? 

 » Weitere Informationen

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert.

Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf ­Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 230 Mitarbeiter.

Posted by on 6. Juli 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten