iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

phoenix runde: Nawalny und Nordstream – Wie umgehen mit Russland? / Dienstag, 26. Januar 2021, 22.15 Uhr

Deutschland in der Zwickmühle: Einerseits hat Deutschland einen entscheidenden Beitrag zur Rettung des russischen Oppositionellen Alexei Nawalny und zur wenigstens teilweisen Klärung des gegen ihn verübten Giftanschlages geleistet, andererseits treibt es das russisch-europäische Grossprojekt Nord Stream 2 voran. Wegen des Falls Nawalny werden Sanktionen gegen Russland gefordert, die vor allem auf ein Stopp des Pipeline-Projektes zielen.

Wie geht es weiter mit den deutsch-russischen Beziehungen? Macht sich Deutschland zu abhängig von Russland? Verspielt Deutschland seine Rolle als Vermittler?

Anke Plättner diskutiert u. a. mit:

Johannes Saathoff (SPD), Russland-Koordinator der Bundesregierung

Jürgen Hardt (CDU), außenpolitischer Sprecher Unions-Bundestagsfraktion

Franziska Brantner (B´90/Grüne), europapolitische Sprecherin Bundestagsfraktion

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
mailto:kommunikation@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6511/4821169
OTS: PHOENIX

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 25. Januar 2021.

Tags:

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten