iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

phoenix plus: Israel vor der Wahl – Mittwoch, 27. Februar 2019, 15.30 Uhr

Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu
gilt als Favorit für die Parlamentswahl am 9. April 2019. Ihm droht
zuvor jedoch noch eine Anklage wegen Korruption. Davon konnte er
weder durch seine enge Bindung zu US-Präsident Trump noch durch einen
verstärkten Rechtsruck ablenken, der sich zum Beispiel in seinem
Nationalitätsgesetz zeigt. Sein Vorgehen könnte die israelische
Gesellschaft noch weiter spalten, die ohnehin sehr fragmentiert ist,
was sich auch in einem zersplitterten Parteiensystem zeigt. Auch der
Konflikt mit den Palästinensern verschärft sich: Seit rund einem Jahr
gibt es regelmäßig Zusammenstöße an der Grenze zum Gazastreifen mit
hunderten Todesopfern. Zudem wachsen die Spannungen mit dem Iran:
Israel bombardiert immer wieder mutmaßlich iranische Einrichtungen in
Syrien, um den Einfluss des Regimes in der Region einzuschränken.
ARD-Korrespondentin Susanne Glass beleuchtet die Situation in Israel
vor der Parlamentswahl und trifft Historiker, Kulturschaffende, sowie
Experten für Sicherheit und Social Media.

http://ots.de/G7rkgu

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 26. Februar 2019.

Tags: ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten