iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

phoenix persönlich: Richard David Precht zu Gast bei Alfred Schier – Freitag, 30. August 2019, 18.00 Uhr

\“Bei uns gibt es die Tradition, dass ein verständlich
schreibender Philosoph nichts taugen kann, nach dem Motto: Das kann
so schlau nicht sein. Das verstehe ja selbst ich\“, so der Philosoph
Richard David Precht in einem Interview mit dem SZ Magazin.

Precht, der auch komplexe philosophische Themen
allgemeinverständlich und pointiert beschreiben kann, landete mit
seinem Buch \“Wer bin ich und wenn ja, wie viele?\“ einst einen
Bestseller und erreichte von da an mit seinen Sachbüchern zu den
Themen Bildung, Liebe, Umgang mit Tieren, Philosophie und
Digitalisierung ein Millionenpublikum.

In \“phoenix persönlich\“ spricht Alfred Schier mit dem Philosophen
und Autor Richard David Precht über sein Selbstverständnis als
Philosoph, die Veränderung unseres Parteiensystems, das weltweite
Erstarken des Rechtspopulismus und den Wandel unserer Gesellschaft
durch die Digitalisierung.

Precht sieht die Menschen nicht hinreichend auf diesen
fundamentalen Wandel vorbereitet und wirft vor allem der Politik vor,
zu schlafwandlerisch zu agieren und die Herausforderungen nicht zu
erkennen, die damit einhergehen. \“Sollten wir der Digitalisierung mit
der gleichen Verantwortungslosigkeit begegnen wie der Zukunft unseres
Planeten, so sind die Errungenschaften der Aufklärung und des
bürgerlichen Zeitalters schon in Kürze passé\“, warnt Precht.

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 30. August 2019.

Tags: ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten