iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Pflichtjahr bei Helena – spritziger Liebesroman dreht sich um eine unmoralische Wette

Alles begann mit dieser unmoralischen Wette: »Ich knacke jede Festung zwischen siebzehn und siebenundvierzig«, warf sich Christoph überzeugt in die Brust. Der Womanizer, Partylöwe und Egomane Christoph Baumann, jüngster Spross einer Hamburger Reeder-Familie, gab sich redlich Mühe, seinem schlechten Ruf in der Gesellschaft gerecht zu werden. »Aber wärst du auch in der Lage, mit ein und derselben Frau ein Jahr lang unter einem Dach zu leben?« »Warum nicht!« Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. »Meinetwegen nehme ich die Erste, die durch diese Tür marschiert.« Ausgerechnet jetzt will es das Schicksal, dass jene Frau durch die Tür tritt, mit der Christoph kurz zuvor aufs Heftigste aneinandergeraten war: Helena Reckenhusen, die bekanntermaßen elitärste, hochnäsigste und gefühlskälteste Frau der Stadt, kann zu diesem Zeitpunkt nicht ahnen, welche Launen das Schicksal für sie bereithalten wird. Mit Hilfe seines besten und einzigen Freundes Phillip gelingt es Christoph, sich »undercover« als Chauffeur der Familie in Helenas Kreise einzuschleichen. Der Startschuss in ein Abenteuer, das nicht nur das Leben der beiden Protagonisten in ein Gefühlschaos stürzen, sondern für immer verändern wird.

Alle Leser, die gebannt Christophs Abenteuer in \“Pflichtjahr bei Helena\“ von Katharina Mohini und verfolgen, erkennen wohl schneller als der Held selbst, dass dessen Rechnung nicht ganz aufgehen wird. Die unüberlegte Wetter stürzt das Leben der Protagonisten in ein Gefühlschaos der ersten Klasse und sorgt für allerlei Liebesirrungen und -wirrungen. Der amüsante neue Liebesroman der anderen Art von Katharina Mohini zeigt, dass im Leben oft nie alles so kommt, wie man es gerne hätte oder erwartet. Katharina Mohini gelingt es, mit ihrem neuen Werk \“Pflichtjahr bei Helena\“ ihre Leser und Leserinnen bis zum Romanende an die Seiten zu fesseln.

\“Pflichtjahr bei Helena\“ von Katharina Mohini ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0264-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Posted by on 13. Februar 2018.

Tags: , , , , , , ,

Categories: Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten