iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Perfekte Kulisse für Cineasten

 

Endlich eine neue Fassade, heißt es nun für das Lichtspielhaus in Fürstenfeldbruck. Eine Reihe von Umbau- und Renovierungsarbeiten wurden bereits erledigt: letztes Jahr wurde das Dach des denkmalgeschützten Gebäudes saniert, Fenster und Türen ausgebessert und ein Foyer mit einem einladenden, offenen Empfangsraum inklusive Café geschaffen. Das Lichtspielhaus präsentiert sich seitdem mit vielen Einrichtungsgegenständen aus den 1930er Jahren. Auf diese Weise hat es in großen Zügen das Aussehen und den Stil des Originalgebäudes zurückerhalten. Im Saal des Lichtspielhauses hängen die historischen Deckenleuchten und auch die Wandfarbe im Foyer ist nun die selbe wie in den Anfangsjahren. Im Foyer findet man auch wieder das originale Kassenhäuschen. Genutzt wird es zwar nicht mehr, verweist aber auf die Anfangszeiten des Kinos. Als Neuerung und für weiteren Komfort wurde im Kinosaal eine exklusive Loge geschaffen, die mit Sesseln und Couches, Beistelltischchen und Fußhockern ein ganz besonderes Kinoerlebnis verspricht.
Als letzter Schritt, um das Lichtspielhaus wieder in seinen denkmalgeschützten Zustand zurückzuversetzen, werden zurzeit die Schriftzüge „Lichtspielhaus“ und „Kino“ erneuert und die Außenfassade neu gestrichen. Bis Mitte Juni wird die momentan weiße Farbe des Lichtspielhauses durch das ursprüngliche Siena-Gelb ersetzt.
Der Kinobetrieb wird durch diese Maßnahme nicht gestört und das Lichtspielhaus bleibt geöffnet. Tickets, Gutscheine, sowie Reservierungen und Anfragen per Email unter info@kino-ffb.de, bzw. direkt über die Webseite www.kino-ffb.de.

Posted by on 21. Mai 2019.

Tags: , , , ,

Categories: Bilder, Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten