iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

pds GmbH gewinnt Digital Award Handwerk 2017

Die pds GmbH, Hersteller der Cloud-fähigen pds Software mit vollintegrierten Apps für das Bau- und Baunebengewerbe, holt den „Digital Award Handwerk 2017“ nach Rotenburg. Die Richter+Frenzel GmbH + Co. KG, Inititiator des „forum handwerk digital“ und mit 3.400 Mitarbeitern einer der führenden SHK-Großhändler in Deutschland, zeichnete das innovationsträchtige Softwareunternehmen am 09. November 2017 auf dem „forum handwerk digital – der Kongress“ als Gewinner des bundesweiten Wettbewerbes aus. Die renommierte Expertenjury mit Vertretern aus dem SHK-Großhandel, Handwerks-Fachredaktionen, Digitalberatern und der Deutschen Messe AG prämiert jährlich die beste Lösung zur Unterstützung des digitalen Wandels im Handwerk.

Die Digitalisierung geht im deutschen Handwerk heute längst über einen universellen Werkzeugkasten für die Optimierung von betrieblichen Abläufen hinaus und ist zu einem veritablen Gradmesser für die Prozessautomation, Agilität und Anpassungsfähigkeit für die Anforderungen von morgen geworden. Die Vernetzung von Prozessen zwischen Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Monteuren eröffnet zudem neue Geschäftsfelder und trägt in großem Maße dazu bei, die eigenen Ressourcen produktiver zu steuern, die Prozess- und Informationstransparenz zu verbessern und gleichzeitig Kosten nachhaltig einzusparen.

Mit mobile Apps und Cloud-Anwendungen in die digitale Zukunft starten

Um das Engagement der digitalen Vorreiter und deren Beitrag zur Digitalisierung des deutschen Handwerks zu würdigen, hat das forum handwerk digital die Ausschreibung des „Digital Award Handwerk“ ins Leben gerufen. In 2017 wurde die beste praxiserprobte Cloud-fähige Lösung für das Handwerk gesucht. Damit setzen die Initiatoren des Wettbewerbs ihre Mission, Handwerksbetrieben bei der Digitalisierung mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, dieses Jahr zum zweiten Mal fort. Bei der Bewertung berücksichtigt die Fachjury nicht nur die Verfügbarkeit u.a. von mobilen Apps, sondern bewertet auch deren praktischen Nutzen in realen Anwenderunternehmen, die der Jury ihren „Best-Practice-Ansatz“ vorstellen. Beworben hat sich die pds GmbH mit dem Praxisbeispiel der Schiller Heizung Sanitär GmbH aus dem oberfränkischen Gesees, welcher von dem pds Partner hahn IT aus Schwaig (Nürnberg) betreut wird. Mit knapp 20 Mitarbeitern ist Schiller Heizung Sanitär seit über 60 Jahren ein Spezialist auf dem Gebiet der Sanitär-, Wasser-, Klima- und Lüftungstechnik. Seit 2015 setzt das Unternehmen die pds Software inkl. der pds Service App in der Cloud ein.

Überzeugen konnte das Entscheidergremium des Awards die Kombination aus über 40 Jahren Branchenerfahrung bei pds in Verbindung mit den innovativen, vollintegrierten mobilen Apps und der optionalen Anbindung an die Cloud. Diese ergänzen die bewährte pds Software sinnvoll und ermöglichen die komfortable digitale Übermittlung u. a. von Aufträgen, Aufgabenchecklisten, Arbeitszeiten, Objektstammdaten, Bestellungen und Informationen wie Handbücher und Ersatzteilkataloge. Durch den automatischen Abgleich der Daten haben Mitarbeiter der pds Kunden auch unterwegs Zugriff auf aktuelle Informationen und können diese sofort bei jedem Einsatz einsehen und pflegen. Das Ergebnis: Transparenz in den täglichen Abläufen, bessere Planung im Geschäft, perfekter Service als Mehrwert für die Kunden und zeitnahe Rechnungen für den optimierten Cash-Flow. „Der größte Vorteil der pds Software in der Cloud ist für mich definitiv die Flexibilität. Wir können von überall und jederzeit auf unsere Software zugreifen und sind für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Die Einbindung von möglichen Home-Office Plätzen ist dank der Cloud einfach möglich und unsere Monteure sind im Außendienst über die pds Service App bestens mit dem Büro vernetzt. Unser Unternehmen soll in den nächsten Jahren weiter wachsen – und die flexibel anpassbare Cloud-Infrastruktur bildet für die Umsetzung individueller Anforderungen eine optimale Basis“, so Stefan Schiller, Geschäftsführer der Schiller Heizung Sanitär GmbH.

„Die Auszeichnung mit dem Digital Award Handwerk 2017 macht uns und unser bundesweites Partnernetzwerk nicht nur sehr stolz, sondern bestärkt uns ebenfalls in unserem konsequenten Ansatz, den tagtäglichen Mehrwert für unsere Kunden in den Fokus unserer Entwicklungsarbeit zu stellen. Die Verwendung modernster Web-, Cloud- und App-Technologien schließt dabei nachhaltig die vielfach noch klaffende Lücke, alle am Wertschöpfungsprozess beteiligten Prozesse im Handwerk medienbruchfrei und durchgängig digital abzubilden“, ergänzt Andre Lorenz, Prokurist und Sales Manager Süd bei der pds GmbH. „Vor allem aber freut es uns, dass Plattformen wie das forum handwerk digital und dieser Award dazu beitragen, sich proaktiv mit den individuellen Chancen und Potenzialen durch die Digitalisierung auseinanderzusetzen und dabei auch gewachsene Strukturen zu überdenken, die die eigene Flexibilität bei sich ändernden Marktanforderungen einschränken. Wir werden auch in Zukunft weiter in die Digitalisierung des Handwerks investieren.“ Um persönlich und umfangreich über die Digitalisierung mit Software von pds und das Arbeiten in der Cloud zu informieren, wird die pds GmbH im April und Mai 2018 mit „pds Impuls. Antrieb. Software. Mittelstand.“ eine eigene Veranstaltungsreihe in fünf Bundesligastadien in das Leben rufen. Anmeldungen zu diesen kostenfreien Events können ab sofort online unter https://pds.de/impuls getätigt werden.

Posted by on 22. November 2017.

Tags: , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten