iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Optimahl verwöhnte die Gäste beim Snow Polo 2020 in Kitzbühel

 

Der Bendura Bank Snow Polo World Cup, wie er seit 2016 offiziell heißt, aktiviert alljährlich nicht nur ein illustres Publikum mit hohem V.I.P.-Faktor, sondern ist eine der wichtigsten Veranstaltungen des Polo-Sportjahres.

Traditioneller Höhepunkt des Events ist die V.I.P.-Party Polo Player‘s Night am Abend des vorletzten Turniertags. Für die Ouvertüre servierte Optimahl in diesem Jahr Tiroler Speck und andere Spezialitäten mit fermentiertem Wurzelgemüse; Tatar vom Rind mit Trüffelcrème, Zwiebel-Senfmarmelade, frittierten Kapern und Solei von der Wachtel; geräucherten Saibling auf Blini mit Crème Fraiche; Bergkäse sowie Antipasti mit gehobeltem Parmesan und Rucola. Der Hauptgang bestand aus Argentinischem Rinderfilet, gegart in Heu, und das Dessert aus Mousse au Chocolat in einem Knuspermantel, serviert mit Rotwein-Butterreis und eingelegter Cassisfeige sowie frischen Beeren. Zu mitternächtlicher Stunde stärkten sich die Besucher der Player‘s Night dann noch mal mit frischen Käsespätzle, gebraten in Nussbutter und serviert mit Röstzwiebeln.

Aber auch tagsüber konnten sich Spieler und Turniergäste an den kulinarischen Spezialitäten von Optimahl erfreuen. Auf dem Büfett stand in diesem Jahr mit einer frisch zubereiteten Ceviche eine typische Vorspeise aus der peruanischen Küche im Vordergrund. Dabei handelt es sich um kleingeschnittenen rohen Fisch mit verschiedenen Marinaden, dazu passenden Salaten und Toppings wie eingelegten Ingwer, Chili, Kräuter und Schluppen. Weiterhin gab es frisch gewolften Rindertartar, verschiedene regionale Spezialitäten, zweierlei Pasta aus dem Parmesanleib und Desserts wie frisch gefüllte Windbeutel, die aktuellen Eiscrèmes aus der Optimahl Eismanufaktur oder auch Winterapfelcake mit Berberitzen und Calvados.

Als Hauptgang an den drei Turniertagen rückte Optimahl Chef Mirko Mann verschiedene Klassiker in den Fokus: Lammkeule und Karree mit Estragon, Senf und Pfeffer, gebraten mit Bohnenragout, Römische Nocken und Olivensause am ersten Tag, Bollito Misto vom Kalb am zweiten Tag und Landenten und Maishähnchen gefüllt mit Kräutern und Schalotten zum Finale – ergänzt jeweils mit einem Fischgang.

Player und Besucher waren begeistert, ebenso der Veranstalter. Und denkt über Weiterentwicklungen seines erfolgreichen Turnierformats nach. Unter anderem ist bereits für dieses Jahr ein hochrangiger Sommer-Polo-Event in Kitzbühel geplant.

Bildunterschrift: Bendura Bank Snow Polo World Cup 2020 in Kitzbühel (Foto: Optimahl, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

Posted by on 31. Januar 2020.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten