iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

OM-Klebetechnik feiert Richtfest am zukünftigen Firmenstandort in Neumarkt OPf

Bereits Ende Juni wird der erste Unternehmensbereich der OM-Klebetechnik GmbH den neuen Firmenstandort im Neumarkter Stadtteil Woffenbach beziehen. Für einen der größten deutschen Converting-Spezialisten war im Zuge des stetigen Wachstums der momentane Standort in Seligenporten an seine Grenzen gestoßen. Der neue Standort mit 23.000 Quadratmetern Grundfläche bietet zukünftig ausreichend Platz für Lager, Produktionsstätten sowie Verwaltung und kann den Anforderungen an effiziente Betriebs- und Fertigungsprozesse fortan noch besser gerecht werden.

30 Jahre OM-Klebetechnik

Die Fertigstellung der großen Lagerhalle nahm Geschäftsführer Olaf Mundt zum Anlass Mitte Mai zu einem \“Baustellenfest\“ einzuladen, um nicht nur den Neubau einzuweihen, sondern zugleich das 30-jährige Firmenjubiläum des 1989 gegründeten Unternehmens zu feiern.

Dem Aufruf folgten neben den am Neubau beteiligten Handwerkern auch zahlreiche Mitarbeiter und Lieferanten, sowie Landrat Willibald Gailler und Bürgermeister Albert Löhner (als Vertreter des OB Thomas Thumann), denen Herr Mundt größten Dank für die unkomplizierte und schnelle Erschließung des neuen Unternehmenssitzes aussprach. Besonderer Dank wurde auch den zahlreich erschienen Mitarbeitern zuteil, die in der Vergangenheit maßgeblich zum Wachstum und Erfolg des Unternehmens beigetragen haben und zukünftig weiter die tragende Säule des Unternehmens darstellen werden.

Olaf Mundt erinnerte auch an die Anfänge des Unternehmens, gewachsene Partnerschaften und gab einen Ausblick in die Zukunft. Der neue Firmensitz bietet über 100 Mitarbeitern einen modernen Arbeits- und Ausbildungsplatz. So werden bereits ab September 2019 neben Mediengestalltern auch Medientechnologen und Maschinenführer zur Ausbildung gesucht.

Steigerung der Produktivität und Automatisierung

Mit Erweiterungen im Maschinenpark auf den modernsten Stand der Technik und Automatisierungskonzepten wird die Produktivität der Bereiche Schneiden, Stanzen und Konfektionieren von Klebebändern, Klebebanddruck und Erstellung von Laser-Formstanzteilen weiter verbessert. Die Betriebsprozesse in der Logistik, Lagerhaltung und Verwaltung profitieren ebenfalls von schlankeren und effizienteren Strukturen und stellen eine wichtige Voraussetzung für das weitere Unternehmenswachstum dar.

Nähere Informationen über das Sortiment und die Leistungen der OM-Klebetechnik finden sich im Internet auf: www.om-klebetechnik.de  

Selbstklebende Converting-Produkte erleichtern in zahlreichen Branchen die Abläufe und sparen dabei gleichzeitig Kosten ein. OM-Klebetechnik bietet Ihnen dafür beste Qualität zum günstigen Preis und maßgeschneiderte Produkte.

Das Leistungsportfolio beinhaltet:

KLEBEN

Die gesamte Bandbreite an Klebebändern, Folien, Etiketten und Formstanzteilen mit schneller Weiterverarbeitung, individueller Konfektionierung und perfekter Logistik.

STANZEN UND SCHNEIDEN

Passgenaue Bauteile, mit höchster Präzision zugeschnitten oder gestanzt ? selbstverständlich auch mit selbstklebender Ausstattung.

AUTOMATISIEREN

Umfangreiches Know-how in der Klebeautomatisierung: Nutzen Sie unsere Beratung zur individuellen Automatisierung in Ihrem Unternehmen, um Klebeprozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen.

FÜR FAST ALLES EINE KLEBENDE LÖSUNG

Ob für Industrie, Automobil, Metallbau, Elektronik, Möbel oder Medizin, ob Industrieklebeband, Etiketten oder Laserschnitt ? dank unserer großen Leistungs- und Produktbandbreite können wir Ihnen nahezu jedes Spezialprodukt herstellen. Wir beraten Sie zu den vielfältigen Möglichkeiten der Klebstoffe, Materialien, Druck- und Stanztechniken sowie den Veredelungsmöglichkeiten und finden so die perfekte Lösung für Ihren Klebebedarf.

Die OM-Klebetechnik GmbH mit derzeitigem Hauptsitz in Seligenporten (ab Ende 2019 Neumarkt), einem Werk in Ippesheim und einer Niederlassung in Österreich hat sich auf individuelle Produktlösungen rund ums Kleben, Drucken, Lasern und Stanzen konzentriert. Das 1989 von Olaf Mundt gegründete Unternehmen beschäftigt heute insgesamt rund 120 Mitarbeiter. Verarbeitet werden u.a. Industrieklebebänder für die härtesten Anforderungen, kundenspezifisch bedruckte Klebebänder, Etiketten und Kennzeichnungsysteme, Typenschilder und Warnhinweise in den Branchen Fahrzeug- und Elektroindustrie, Medizintechnik, Logistik und viele mehr. Das nach DIN EN ISO 9001 und 14001 zertifizierte Unternehmen ist tesa Industrie- und Converting Partner, 3M Preferred Converter, 3M autorisierter Verarbeiter von Automotive- und Kennzeichnungsprodukten, AFTC Premium Converter, sowie Partner von Orafol und Nitto. OM-Klebetechnik engagiert sich bei verschiedenen Veranstaltungen im Motorsport wie z.B. in der ADAC GT MASTERS.

Posted by on 22. Mai 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten