iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

OEDIV geht strategische Partnerschaft mit Zscaler für Cloud-basierte Security Services ein

OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG kooperiert mit dem Cloud-Sicherheitsanbieter ZscalerTM beim Ausbau seiner Managed Security Services für den deutschen Mittelstand und global agierende Unternehmen. Mit dem neuen Service ?Managed Cloud Web Proxy? auf Basis der globalen Cloud-Plattform von Zscaler steht den OEDIV-Kunden ein umfangreiches Portfolio für den sicheren Internetzugang und den Remote-Zugriff auf interne Anwendungen in der Cloud oder im eigenen Rechenzentrum zur Verfügung.

Erweitert wird der Managed Security Service durch das Beratungs- und Dienstleistungsangebot des Unternehmens. OEDIV bietet branchenneutrale, flexible und skalierbare Lösungen auf Basis etablierter Standards. Dazu zählen neben individuellen Lösungen zur Unterstützung der Geschäftsprozesse mit SAP Managed Services und Human Resource Services auch Modern-Workplace-Lösungen auf Basis der Applikationen von Microsoft und Citrix. Eine sichere und komfortable Datenlagerung wird mit den Data Management Services sichergestellt und Lösungen im Bereich Access and Connection sorgen für eine verlässliche Verbindung. Die Security Services im Portfolio von OEDIV garantieren den zuverlässigen Schutz der Daten.

Über den Managed Cloud Web Proxy werden Kunden vor Cyberangriffen und Datenverlusten geschützt, indem Benutzer, Geräte und Anwendungen von jedem beliebigen Standort aus sicher miteinander verbunden werden. Die zugrundeliegende Cloud-Plattform verarbeitet 150 Milliarden Transaktionen pro Tag und blockiert 120 Millionen Bedrohungen und Regelverstöße. Neben dem Schutz der Unternehmen hilft die Cloud-native Plattform bei der Kosten- und Komplexitätsreduktion und verbessert durch ihre Leistungsfähigkeit zeitgleich die User-Experience durch den schnellen Zugriff auf benötigte Anwendungen, unabhängig davon, ob diese im eigenen Rechenzentrum oder in der Cloud vorgehalten werden. Der hochskalierbare Sicherheitsservice der Zscaler Zero Trust Exchange umfasst umfangreiche Internet-Security und performante Remote-Access-Funktionalität und ermöglicht durch den direkten Zugang zum Internet von jedem Standort Cloud-ready-Architekturen für die digitale Transformation.

?Durch die neue Partnerschaft mit Zscaler verleihen wir unserer langfristigen, strategischen Ausrichtung in Richtung Cloud-Service-Anbieter Vorschub. Wir können durch den Managed Cloud Web Proxy Synergien für unsere Kunden schaffen, die beispielsweise bei der Einführung von Microsoft 365 helfen, den performanten Zugriff auf Anwendungen in der Cloud zu gewährleisten?, erklärt Martin Stratmann, Geschäftsführer von OEDIV. ?Die Möglichkeit des direkten Internetübergangs schafft dabei in jeder Niederlassung die Grundlage für Cloud-ready-Infrastrukturen, bei der Netzwerk, Sicherheit und Anwendungen zusammenspielen?, fügt Delia Wulle, Geschäftsführerin von OEDIV, hinzu.

?Gemeinsam mit OEDIV bringen wir moderne Sicherheit in ein Marktsegment, das vom mittelständischen Unternehmen bis zum globalen Konzern ein weites Feld abdeckt. Der Managed Security Service bietet hochintegrierte Sicherheitsfunktionalität, wie Web Proxy, Cloud Sandbox oder Next Generation Firewall, ohne manuellen Wartungsaufwand für die Kunden. Da von jedem Standort aus sicher auf das Internet zugegriffen werden kann, erhält jeder Benutzer einen leistungsfähigen und sicheren Zugang zu seinen Applikationen, unabhängig davon, ob diese im Rechenzentrum oder in Multicloud-Umgebungen vorgehalten werden?, so Kadir Erol, EMEA Director Channel und Alliances bei Zscaler.

Zscaler Zero Trust Exchange folgt im Unterschied zu traditionellen, Perimeter-basierten Sicherheitslösungen einem neuen Ansatz, der direkte Zero Trust-Verbindungen zwischen den Benutzern und Anwendungen herstellt. Als skalierbare, Cloud-native Plattform ermöglicht sie die digitale Transformation, da sie Benutzer, Geräte und Anwendungen überall sicher verbindet, ohne auf den Netzwerkzugriff angewiesen zu sein.

Über Zscaler

Zscaler (NASDAQ: ZS) beschleunigt die digitale Transformation und ermöglicht Kunden, ihre Geschäftsprozesse agiler, effizienter, resilienter und zugleich sicherer zu gestalten. Zscaler Zero Trust Exchange schützt Tausende von Kunden vor Cyberangriffen und Datenverlusten, indem User, Geräte und Anwendungen von jedem beliebigen Standort aus sicher miteinander verbunden werden. Die SASE-basierte Zero Trust Exchange ist die weltweit größte in-line Cloud-Sicherheitsplattform, die über mehr als 150 Rechenzentren verteilt ist.

Zscaler?, Zscaler Zero Trust Exchange?, Zscaler Internet Access?, und Zscaler Private Access?, ZIA?, ZPA? und Zscaler B2B? sind entweder (i) eingetragene Warenzeichen oder Dienstleistungsmarken oder (ii) Warenzeichen oder Dienstleistungsmarken von Zscaler, Inc. in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG ist der Premiumanbieter von Infrastrukturlösungen und Managed Services für den deutschen Mittelstand. Seit über 25 Jahren ist es das Ziel von OEDIV, Kunden mit großer technischer Expertise und hoher Flexibilität in allen IT-Themen zu unterstützen und zu beraten. Der Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf Microsoft und SAP Technologien. Als Unternehmen der Oetker-Gruppe, die mit mehr als 36.000 Mitarbeitern und rund 7,3 Milliarden Euro Umsatz weltweit zu den großen europäischen Familienunternehmen gehört, steht OEDIV für verlässliche Werte: Langfristige Partnerschaft mit den Kunden, eine hohe Produkt- und Servicequalität sowie die Zusammenarbeit mit Menschen auf Augenhöhe.

Posted by on 6. Juli 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten