iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Norican Group eröffnet Anlage in Hanjiang mit feierlicher Zeremonie

Vier Top-Marken der Gießereibranche gemeinsam im Changzhou National Hi-Tech District

Am Nachmittag des 19. August 2020 hat die Norican Group mit Sitz im dänischen Taastrup die Eröffnungszeremonie für ihre neue Fabrik an der Hanjiang Road im Changzhou National Hi-Tech District abgehalten, in der die Formmaschinen von DISA und die Hochdruck-Druckgießmaschinen von Italpresse Gauss künftig hergestellt werden. Wei Baohua, Senior Vice President für die Region Asien-Pazifik der Norican Group, Wen Ping, leitender Vice President der China Foundry Association, sowie Qian Ming, Generalsekretär der China Foundry Association, hielten anlässlich der Eröffnungszeremonie Ansprachen. Zudem nahmen Führungskräfte aus der Zentrale der Norican Group per Video an der Veranstaltung teil.

Wei Baohua, Senior Vice President für die Region Asien-Pazifik, sagte:

Nach mehr als 20 Jahren der Tätigkeit und Produktion in China haben die Norican Group und ihre Marken DISA, Italpresse Gauss, StrikoWestofen und Wheelabrator eine komplette und vollständig systematische Produktionsbasis in Changzhou geschaffen, welche Forschung und Entwicklung, Konstruktion und Herstellung aller vier Marken integriert, wie auch ihre exzellenten Ressourcen, um Kunden in Europa mit modernster Technologie und zuverlässigster Qualität zu versorgen, die zudem im Gleichklang mit höchst zeitgerechten und effizienten örtlichen Dienstleistungen stehen. Die Gruppe engagiert sich dafür, der Gießereibranche Lösungen aus einer Hand zu liefern.

Die Gruppe ist sich der Tatsache bewusst, dass intelligente Herstellungsverfahren der Schlüssel sind, die industrielle Wertschöpfungskette neu zu definieren. Der Ausbau des Produktionszentrums im Changzhou National Hi-Tech District ist Zeugnis der strategischen Entschlossenheit der Gruppe, in der Region Asien-Pazifik eine feste und bedeutsame Präsenz zu etablieren. Norican hat durch Zusammenarbeit bei der Konstruktion und grenzüberschreitenden Technologietransfer unter allen seinen Zentren für Forschung und Entwicklung seine Kapazitäten zur Entwicklung von Hightechprodukten konstant ausgebaut und liefert dem Markt umweltfreundlichere und intelligente Ausrüstungen.

Informationen zum Changzhou National Hi-Tech District (CND)

Der Changzhou National Hi-Tech District (CND) befindet sich im Herzen des Deltas des Jangtsekiang. Im CND sind mehr als 1.600 Firmen mit ausländischen Investitionen tätig. In letzter Zeit hat der CND die Geschwindigkeit seiner Entwicklung erhöht und Bemühungen intensiviert, eine Industriebasis zu schaffen. Dazu dienen zwei Stützpfeiler: Maschinenbau (Präzisionsmaschinen) und neue, stärkere Materialien. Die kommenden Branchen sind aus der neuen Generation von IT, Biomedizin, Fahrzeugen mit neuer Energie, Fotovoltaik und Luftfahrt.

Link: http://cznd.changzhou.gov.cn/

Pressekontakt:

Changzhou National Hi-Tech District
Chris CAO
+86-15951200078
chriscao@cznd.org.cn
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1232021/Changzhou_HiTech.jpg

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/82709/4686192
OTS: Changzhou National Hi-Tech District

Original-Content von: Changzhou National Hi-Tech District, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 21. August 2020.

Tags: , , ,

Categories: Telekommunikation

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten