iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Noch wenige Karten für Konzert mit Philippe Jaroussky erhältlich

 

19, um 20 Uhr in der Philharmonie Essen sind noch einige Karten erhältlich. Gemeinsam mit dem Ensemble Artaserse präsentiert der französische Sänger in der Reihe ?Alte Musik bei Kerzenschein? ein Programm mit Arien von Francesco Cavalli. Intensiv hat sich Jaroussky mit den 37 Opern des italienischen Frühbarock-Komponisten beschäftigt und aus etwa einem Dutzend sein Recital zusammengestellt. ?Der Reichtum und die Modernität seiner Werke ist wirklich bemerkenswert?, sagt der Sänger. ?Eine solche Bandbreite an schier grenzenloser Fantasie, Humor und Emotion ist in den Opern seiner Zeit sonst nicht zu finden.? Francesco Cavalli (1602 bis 1676) kam als Jugendlicher nach Venedig und war noch Schüler des ?Opernerfinders? Claudio Monteverdi. Als in der Lagunenstadt die ersten Opernhäuser entstanden, in denen die neue Gattung vor allem zur Karnevalszeit auf dem Spielplan stand, wurden seine Werke beim bunt maskierten Publikum zum Dauerbrenner.
Karten (Preis: ? 30,00 ? 50,00) und Infos unter T 02 01 81 22-200 und www.philharmonie-essen.de.

Posted by on 11. April 2019.

Categories: Bilder, Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten