iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Niedersächsische AfD-Chefin Guth sieht Konkurrenz auf Parteitag gelassen

Niedersachsens AfD-Landesvorsitzende Dana Guth rechnet trotz zahlreicher Konkurrenten mit ihrer Wiederwahl zur Landeschefin. Auf dem geplanten Landesparteitag der AfD in Braunschweig am 12. und 13. September treten vier Gegenkandidaten an; zwei davon stammen aus ihrer eigenen Landtagsfraktion. Ein parteiinternes Problem will Guth darin nicht erkennen. \“Konkurrenz belebt das Geschäft\“, sagte die Landesvorsitzende im Sommerinterview mit dem NDR Landesfunkhaus Niedersachsen.

Unabhängig vom Ergebnis auf dem Landesparteitag im September will Guth Vorsitzende der Landtagsfraktion in Niedersachsen bleiben. \“Selbstverständlich werde ich antreten\“, sagte die 50-Jährige im Hinblick auf die im Herbst anstehenden Wahlen für den AfD-Fraktionsvorstand.

Im Interview mit dem NDR begrüßte sie den Parteiausschluss des ehemaligen Brandenburger AfD-Landeschefs Andreas Kalbitz. Die Entscheidung sei \“gut und richtig so\“. Für einen Ausschluss des Thüringer AfD-Chefs und Gründers des inzwischen verbotenen rechtsextremen Flügels, Björn Höcke, sieht Guth dagegen keinen Anlass.

Dass es in den Reihen der niedersächsischen AfD Rechtsextreme gibt, bezweifelt Guth. Sie persönlich kenne zumindest keine. \“Wenn es für mich Anlass gibt, zu glauben, dass ich Rechtsextreme dabeihabe, werde ich ganz klar dagegen reagieren\“, sagte die Landesvorsitzende.

Ob es in der Bundespartei rechtsextreme Kräfte gebe, die die freiheitlich-demokratische Grundordnung angreifen, wollte die niedersächsische Landeschefin nicht einschätzen. Sie könne das nicht beurteilen, sagte Guth, weil sie \“nicht die gesamte Partei kenne\“.

Hinweis: Meldung frei zur Veröffentlichung unter Nennung der Quelle \“NDR Niedersachsen\“.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
LFH Niedersachsen
Hilke Janssen und Dirk Banse
Tel.: 0511/988-2431
Mail: presse@ndr.de
http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6561/4689884
OTS: NDR Norddeutscher Rundfunk

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 26. August 2020.

Tags: ,

Categories: Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten